Internationale Parks

Disneyland Paris wird „Big Thunder Mountain“ erneut schließen

"Big Thunder Mountain" im Disneyland Paris (c) Lars Fross/ThemePark Central
"Big Thunder Mountain" im Disneyland Paris (c) Lars Fross/ThemePark Central

Disneyland Paris muss nachjustieren

Das Disneyland Paris könnte, die erst kürzlich renovierten Achterbahn, „Big Thunder Mountain“ erneut schließen. Der Park habe erkannt, dass die letzten Veränderungen dem Erlebnis geschadet, als gefördert haben. Daher soll sich das Disneyland dazu entschlossen haben, die Achterbahn erneut für einen längeren Zeitraum zu schließen.

Das Ziel soll sein, die Achterbahn in puncto Verlässlichkeit zu verbessen. Deshalb sollen zahlreiche Justierungen an der Technik vorgenommen werden. Außerdem muss unbedingt die eingesetzte Software überarbeitet werden. Diese habe derzeit zu viele Fehler, wodurch die hohen Ausfallzeiten zu Stande kommen.

Zeitpunkt sehr ungünstig für „Frontierland“

Einen genauen Zeitpunkt für die Schließung, wurde aktuell noch nicht kommuniziert. Wenn es ganz schlecht läuft, wird sich die Schließung mit der Renovierung von „Phantom Manor“ überschneiden. Diese findet übrigens vom Januar 2018 bis zum September 2018 statt. Wäre dies der Fall, wären im Themenbereich „Frontierland“ zwei große Hauptattraktionen zeitgleich geschlossen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

Instagram

Instagram has returned empty data. Please check your username/hashtag.