ThemePark-Central.de

Intamin und Attraktion! zeigen gemeinsam das „Dome Ride Theater“

© Intamin
© Intamin

Intamin hat gemeinsam mit Attraktion! das „Dome Ride Theater“ vorgestellt, dabei handelt es sich um eine unheimlich immersive Multimedia Attraktion. Während der Fahrt sitzen die Besucher unter einer 360 Grad Kuppel, auf der ein Film gezeigt wird. Diese Beschreibung erinnert den regelmäßigen Europa-Park Besucher an den „Traumzeit Dome“, oder? Doch diese beiden Attraktionen kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen. Auch „normale“ 4D Kinos kommen nicht an das Erlebnis von dem „Dome Ride Theater“ heran. Warum das so ist? Genau das erfährst du in diesem Artikel.

Was ist das besondere an dem „Dome Ride Theater“?

Das Besondere an einer Fahrt in dem „Dome Ride Theater“ ist, dass komplett immersive Erlebnis. Dank einer 17 Meter im Durchmesser großen 360 Grad LED-Leinwand, welche insgesamt 75 Millionen Pixel besitzt, können die Besucher regelrecht in den gezeigten Film eintauchen. Hierbei sitzen sie auf einer 360 Grad Plattform, welche sich drehen und neigen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Intamin hebt hervor, dass das Erlebnis bereits beim Betreten des Eingangs los geht. Dank detailliert gestalteten Wartebereichen, werden die Besucher von Anfang an in die Grundthematik eingesogen, um dann als Highlight den Film gezeigt zu bekommen. Durch die Expertise von Intamin und Attraktion!, besteht die Möglichkeit in-House Filme für die Attraktion anzubieten. Zudem sieht Intamin diese Attraktion auch als standalone Attraktion in touristisch spannenden Gebieten. Daher wird auch ein komplettes Paket, samt Merchandise Linie und Post-Show angeboten.

Ein erster Kunde ist bereits gefunden!

Kribbelt es schon in dir, dass du gerne mal eine Fahrt auf dieser Neuheit erleben möchtest? Dann haben wir eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute ist, dass Intamin bereits einen Kunden gefunden hat und die Anlage sich bereits im Bau findet. Die Schlechte ist, dass dieser im Nahen Osten liegt. Daher müssen wir uns alle noch etwas gedulden, bis auch in Europa eine derartige Attraktion eröffnet wird.

Quelle: Website Intamin, 18. November 2021

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar