Industrie

Dubai Parks and Resorts profitiert vom Tourismus Wachstum in Dubai

(c) Dubai Parks and Resorts
(c) Dubai Parks und Resorts

Über 5 Millionen Besucher seit Eröffnung

Dubai Parks and Resorts kann bisher die Erwartungen voll erfüllen. Bisher besuchten 5,5 Millionen Besucher die bisherigen Parks, insgesamt konnten 6,7 Millionen Besuche registriert werden. Als Hauptzielgruppe nannten die Betreiber Besucher aus den Ländern Vereinigte Arabische Emirate, Indien und Großbritannien. Als zweite große Zielgruppe, wertet das Unternehmen Besucher aus den Ländern China, Russland und Deutschland.

Besonders die schlechte Euro und Britische Pfund trugen dazu bei, dass besonders aus Deutschland und Großbritannien mehr Besucher im Park begrüßt wurden. Dennoch möchte Dubai Parks and Resorts, die Besucherzahlen aus diesen Ländern weiter steigern. Dafür plant man mit Reiseunternehmen spezielle Angebote zu schaffen, damit Dubai Reisende auch in einen der drei Parks gehen.

Weitere Dubai Parks and Resorts Projekte im Bau

Aktuell besteht Dubai Parks and Resorts aus drei Freizeitparks. Diese wären der Filmpark motiongate Dubai, Bollywood Parks Dubai und das Legoland Dubai Resort. Für das Jahr 2019 ist die Eröffnung eines Six Flags Parks geplant. Außerdem wird mit einem Legoland Hotel, das Übernachtungsangebot weiter ausgebaut. Einen genauen Eröffnungszeitpunkt gibt es bisher noch nicht.

Neben dem Legoland Hotel, plant Dubai Parks and Resorts deren Hotelmarke „Lapita“ weiter in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu etablieren. Dafür sucht DXB Entertainment, der Betreiber von Parks and Resorts, Partner für die Expansion der Marke.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten