Efteling setzt VR Brillen bei der “Droomvlucht” interessant ein

Nicht nur Elfen warten in Efteling ´s "Droomvlucht" (c) Christopher Hippe / ThemePark-Central
Nicht nur Elfen warten in Efteling ´s "Droomvlucht" (c) Christopher Hippe / ThemePark-Central

Bisher war es Besuchern mit Einschränkungen nicht möglich die Efteling Themenfahrt “Droomvlucht” zu erleben. Nun hat sich der Familienpark etwas ganz besonderes ausgedacht.

Virtual Reality von Efteling mal anders eingesetzt

Ab Frühjahr 2018 werden diese Besucher in der Lage sein, erstmals die märchenhafte Attraktion zu erleben. Dies geschieht durch Virtual Reality Brillen, welche mit den tatsächlichen Fahrzeugen der Bahn kommunizieren. Dadurch können die “VR Fahrer” sogar mit den nicht eingeschränkten Fahrer live interagieren. Denn dank Kopfhörer und Mikrofone, besteht die Möglichkeit die Fahrt gemeinsam zu erleben. Um die “VR Fahrt” noch realistischer zu gestalten, werden weitere Effekte wie Wind und Düfte unterstützend eingesetzt.

Realisiert wird diese fantastische Idee in separaten Räumen in der Station des “Droomvlucht”.

(c) Efteling
(c) Efteling
Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar