Internationale Parks

Gardaland eröffnet mit „Gardaland Magic Hotel“ drittes Hotel

Zauberhafte Nächte warten auf die Besucher im "Gardaland Magic Hotel" © Gardaland
Zauberhafte Nächte warten auf die Besucher im "Gardaland Magic Hotel" © Gardaland

Heute wurde das neue „Gardaland Magic Hotel“ im Freizeitpark Gardaland feierlich eröffnet. Der Freizeitpark investierte rund 20 Millionen Euro und besitzt insgesamt 128 Zimmer.

Auf eine Gesamtfläche von 7200 Quadratmeter erstreckt sich das neue Hotel. Bereits aus der Ferne erkennt man das Hotel, anhand seines markanten Dachs, welches in einem wundervollen lila Ton gehalten ist. Ein weiterer Eyecatcher ist der 14 Meter hohe und mehr als 11 Tonnen schwere Zauberhut. Dieser gilt als Symbol der Magie, welches das Grundthema des „Gardaland Magic Hotel“ ist.

128 Zimmer voller Zauberei

Die Gestaltung im Hotel ist von Kletterranken, magischen Uhren und einer Vielzahl von Zauberbüchern geprägt. Die 128 Zimmer sind in drei Themen unterteilt worden. Diese wäre „Zauberwald“, „Magisches Eisschloss“ und „Haus des Zauberers“. Jedes Thema besitzt einmalige Gestaltungsobjekte und versprechen einen zauberhaften Aufenthalt.

„Quercia Magica Coffee Bar“ sorgt für das leibliche Wohl

In der „Quercia Magica Coffee Bar“ wird man frühstücken und weitere Köstlichkeiten genießen können. Neben Snacks, wartet ein üppiges Buffet, sowie eine Live Küche auf die hungrigen Gäste.

Quelle: Pressemitteilung Gardaland, 03. Juni 2019