ThemePark-Central.de

Europa-Park schließt „Reise nach Rulantica“ Anfang Juni

(c) Europa Park
(c) Europa Park

Der Europa-Park wird am 02. Juni die „Reise nach Rulantica“ schließen. Es handelt sich dabei um ein Drehtheater, in dem in der Vergangenheit unterschiedlichste Dinge gezeigt wurden. Nun wird die historische Attraktion den Park verlassen und Platz für etwas Neues machen.

“Reise nach Rulantica“ wird geschlossen

Seit der Saison 2018 zeigt der Europa-Park in dem Drehtheater die „Reise nach Rulantica“. Während der Fahrt fahren wir an Projektionsfläche vorbei, die uns die Geschichte von Rulantica erklären. Neben Bild und Ton gibt es ebenfalls eine kleine Fontänenshow innerhalb des Gebäudes. Der Aufbau der Attraktion ist so einfach wie genial. In der Mitte befindet sich die Show, welche in mehrere Abschnitte unterteilt ist. Die Besucher sitzen um diesem „Show-Kern“ herum und drehen sich von Szene zu Szene. Dadurch besitzt die Show mehrere Abschnitte und parallele kann das Fahrsystem ohne großer Unterbrechung be- und entladen werden.

In der Vergangenheit wurde in dieser Attraktion ebenfalls „Das Lila Geheimnis“ gezeigt, bei dem die Besucher gelernt haben, wie Milka seine Schokolade produziert. Später wurde es zum „Historama“ in dem wir die 35. jährige Geschichte mit der Familie Mack abermals erleben konnten.

Über die Jahre wurden die Szenen reduziert und am Ende waren es „nur“ noch drei. Bei „Das Lila Geheimnis“ hingegen waren es noch sechs Szenen. Das Fahrsystem bietet Platz für bis zu 70 Personen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Neue Attraktion für „Luxemburg“

Wie Roland Mack in einem Interview mit der Badischen Zeitung bestätigt hat, wird der Europa-Park zum 50. Parkgeburtstag eine neue Attraktion präsentieren. Diese soll um Themenbereich „Luxemburg“ entstehen, also genau dort, wo sich auch „Reise nach Rulantica“ befindet.

Wird dies der Nachfolger von "Reise nach Rulantica" im Europa-Park werden?
© Mack Rides

Es gibt bereits eine Vermutung, worum es sich bei der neuen Attraktion handeln könnte. Mack Rides hat für genau diese Grundfläche ein Gameplay Theater vor einiger Zeit vorgestellt. Im Grunde ist es genau das Drehtheater, nur anstatt passiver Szenen sollen die Besucher in interaktive Szenen eintauchen. Das Prinzip bleibt jedoch gleich. Innen die Technik und außen fahren die Besucher. Das Gameplay Theater besitzt eine Kombination aus echter Dekoration und multimedialen Inhalten, wodurch die Szenen auf unterschiedlichster Art und Weise in Szene gesetzt werden. Vor drei Jahren veröffentlichte Mack Rides folgendes Video, solltest du die Attraktion kennen wirst du sofort einige Parallelen finden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was denkst du über diese vermeintliche Neuheit?

Nun interessiert uns deine Meinung zu dieser vermeintlichen Neuheit. Hältst du sie für gut? Passt sie in den Europa-Park? Oder möchtest du lieber die alte „Reise nach Rulantica“ behalten? Schreib uns deine Meinung gerne in die Kommentare.

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar