Deutsche Parks

Europa-Park Resort verlängert Saison und bleibt im November geöffnet

Ed Euromaus freut sich auf die Halloween-Saison im Europa-Park © Europa-Park Resort
Ed Euromaus freut sich auf die Halloween-Saison im Europa-Park © Europa-Park Resort

Länger Spaß im Europa-Park Resort

Das Europa-Park Resort wird, wie die Badische Zeitung meldet, nicht im November für drei Wochen schließen. Vielmehr soll vom 09. bis zum 27. November die Zeit genutzt werden, den Parkbesuchern einen Ausgleich zur COVID-19 Schließung zu geben.

Außerdem gab der Freizeitpark bekannt, dass trotz der Absage der “Horror Nights – Traumatica“, der Park trotzdem in einem gruselig schönen Gewand im Oktober glänzen wird. Zudem wird die Wintersaison nahtlos zur Sommersaison anschließen und der Park über Nacht winterlich werden.

Somit ist der Europa-Park, neben dem Phantasialand, der zweite deutsche Freizeitpark, der zur Wintersaison nicht schließen wird. Normalerweise gibt es eine kurze Schließpause, in der die Parks winterlich gestaltet werden. Eine tolle Entscheidung für alle Freunde des größten Freizeitpark in Deutschland.

Quelle: Badische Zeitung, 20. Juli 2020