Französische Freizeitparks müssen ebenfalls schließen

Mickey freut sich auf Euch! © Disneyland Paris
Mickey freut sich auf Euch! © Disneyland Paris

Nach Deutschland hat nun auch Frankreich einen erneuten Lockdown beschlossen. Somit müssen die Freizeitparks im Nachbarland auch die Tore schließen, doch in Frankreich fällt der Lockdown weitaus heftiger aus. Viele Freizeitparks haben schon das Ende der diesjährigen Saison 2020 bekannt gegeben.

Im Disneyland Paris sieht dies etwas anders aus. Das Disneyland wird vom 30. Oktober 2020 bis einschließlich 12. Februar 2021 schließen. Allerdings vom 19. Dezember 2020 bis zum 03. Januar 2021 zu Weihnachten öffnen. So der Plan vom Park, ob dieser letztendlich auch durchgeführt wird, hängt von den COVID-19 Zahlen in Frankreich ab. Hoffentlich wird dies auch der Fall sein!

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar