Internationale Parks

Garfield das Gesicht der chinesischen Six Flags Parks

Garfield kommt in die chinesischen Six Flags Parks
(c) Six Flags
Six Flags hat heute bekannt gegeben, dass der Kater Garfield das Gesicht der Familienbereiche in China werden wird. Der erste chinesische Park in Zhejiang, welcher 2019 eröffnen wird, soll der erste Park werden. Ein Jahr später eröffnet Six Flags Chongqing und soll ebenfalls einen Garfield Themenbereich bekommen. Die Bereiche sollen neben Attraktionen, auch Live Shows und Meet and Greet Möglichkeiten haben. Dank der Partnerschaft mit Paws Incorporated, soll der Themenbereich so authentisch wie möglich gestaltet werden.

Six Flags denkt das Garfield zu China passt

In den amerikanischen Freizeitparks des Konzerns, zieren die Looney Toons die Familienbereiche. Garfield hingegen ist für China durchaus sinnvoller, da der Kater um ein vielfaches beliebter ist laut Six Flags. Der letzte Garfield Film kam 2006 in die Kinos und war ehrlicherweise kein großer Erfolg. Damals konnte der Film in Brasilien den größten Erfolg feiern. Ob die 3D animierte Figur in die Six Flags Parks kommt oder die klassische Comicfigur, steht bisher noch nicht zu 100 Prozent fest. Dennoch darf man gespannt sein, wie der weltweit erste Garfield Themenbereich aussehen wird.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250