Internationale Parks

Halloween Horror Nights 2019 in den Universal Studios Orlando sind gestartet!

Mit Angst und Schrecken geht es durch einen Wald im Yukon.
"Yeti: Terror of the Yukon" bei den Halloween Horror Nights © Universal Studios Orlando

Die diesjährige Version der Halloween Horror Nights in den Universal Studios Orlando ist offiziell gestartet. In diesem Jahr bringt der Filmpark die größten Namen aus dem Horror Genre und Pop Kultur zum Leben. Welche Neuheiten in diesem Jahr auf die Besucher warten, möchten wir Euch nun kurz zusammenfassen.

Das weltweit als bestes Halloween 2019 ausgezeichnete Event geht in eine neue Runde. Die Halloween Horror Nights in den Universal Studios Orlando sind offiziell gestartet. Sobald die Sonne unter geht und es finsterer wird, übernehmen grauenhafte Gestalten den sonst so fröhlichen Park. In diesem Jahr präsentieren die Universal Studios Orlando gleich zehn Horror Attraktionen und fünf unbarmherzige Scare Zones.

Ghostbusters, Strangers Things und viele mehr

Neu in diesem Jahr werden die „Ghostbusters“ zusammen mit den Besuchern grauenhafte Gespenster jagen. Außerdem wieder mit von der Partie ist „Strangers Things„. In diesem Jahr werden die Geschehnisse aus Staffel 2 und der aktuellen dritten Staffel gezeigt. Für Horror Liebhaber wird „Universal Monsters“ durchaus spannend sein. Denn hier werden die Klassiker wie Dracula, Frankenstein und die Mumie erneut zum Leben erweckt.

In „Us“ reisen die Besucher in die nervenaufreibende Welt von Joran Peele und den Universal Pictures. Natürlich sind in diesem Jahr auch wieder die Killer Klowns mit dabei, in der Attraktion „Killer Klowns From Outer Space„. Rob Zombie ist in diesem Jahr mit einer eigenen Attraktion Teil der Halloween Horror Nights. In „House of 1000 Corpses“ erleben die Besucher das chaotische Haus der Firefly Familie. Abgerundet wird das Angebot der Horror Attraktionen in den Universal Studios Orlando von „Graveyard Games„, „Yeti: Terror of the Yukon„, „Depths of Fear“ und „Nightingales: Blood Pit„.

5 Scare Zones bei den Halloween Horror Nights 2019

Wie bereits erwähnt, gibt es in diesem Jahr insgesamt fünf Scare Zones in den Universal Studios Orlando. Zum einen „Zombieland: Double Tap„, basierend auf den aus dem Jahr 2009 gezeigten Horror Film Zombieland. Außerdem gibt es neben der Rob Zombie Horror Attraktion, auch eine Scare Zone mit dem Namen „Rob Zombie Hellbilly Deluxe„. Dieser Bereich ist inspiriert von seinen größten Hits. Zudem gibt es noch die Scare Zones „Anarch-cade„, „Vikings Undead“ und „Vanity Ball„.

Die 29. Auflage der Halloween Horror Nights sind am 06. September gestartet und laufen bis zum 02. November 2019.

Quelle: Pressemitteilung Universal Studios Orlando, 06. September 2019

Du suchst weitere Halloween News und Infos? Besuch unsere Halloween 2019 Microsite!

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250