Deutsche Parks

Heide Park Resort schließt die “Koggenfahrt” und gestaltet “Wichtelhausenbahn” um

"Krake" im Heide Park Resort (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
"Krake" im Heide Park Resort (c) Christopher Hippe / ThemePark Central

Das Heide Park Resort verändert weiter das Park Angebot. So hat der Park heute auf Facebook bekannt gegeben, dass sich der Park von einer weiteren Attraktion verabschiedet und eine bestehende neu gestalten wird.

Heide Park Resort trennt sich von der “Koggenfahrt”

Vor einigen Monaten hat das Heide Park Resort, das Ende von den Attraktionen “Aquaspin” und “Lady Moon” verkündet. Nun verabschiedet sich mit der “Koggenfahrt” eine weitere altehrwürdige Fahrattraktion. Die “Koggenfahrt” dreht seit der Saison 1982 seine Runden im Park. Am gleichen Ort, soll ein “außergewöhnliches Abenteuer” eröffnen. Worum es sich dabei handeln soll? Keiner weiß es so genau, da sich der Park mit Hinweisen gänzlich zurück hält. Genauere Informationen gibt uns der Heide Park im kommenden Jahr.

“Wichtelhausenbahn” erhält 2018 eine Neugestaltung

Neben der “Koggenfahrt” wird auch die “Wichtelhausenbahn” in der heutigen Form nicht mehr im Park zu finden sein. Die besonders bei Kleinkindern beliebte Attraktion, wird eine thematische Neugestalten erhalten. Da die Fahrt zum Themenbereich “Bucht der Totenkopfpiraten” gehört, wird die Fahrt höchstwahrscheinlich eine Piraten Gestaltung erhalten.

Die “Wichtelhausenbahn” besteht seit 1978 im Park und feiert im kommenden Jahr seinen 40. Geburtstag. Insgesamt ist die Strecke circa 100 Meter lang und kann in einer Stunde bis zu 250 Kinder transportieren. Pro Wagen haben maximal zwei Personen bis 8 Jahren Platz. Hersteller ist Mack Rides.

Quelle: Facebook

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten