Deutsche Parks

Karls Erlebnis-Dorf plant zweite Achterbahn zu bauen

"K2" Konzept (c) Karls Erlebnis-Dorf
"K2" Konzept (c) Karls Erlebnis-Dorf

Elsal wird zum Resort und Rövershagen erhält eine Achterbahn

Karls Erlebnis-Dorf in Elstal hat kürzlich mit „K2“ die erste Achterbahn der Erlebnis Dörfer gebaut. Nun ist man auf den Geschmack gekommen und plant an einer zweiten Bahn. Diesmal wird sich das Karl Erlebnis-Dorf Rövershagen über eine neue Attraktion freuen.

Außerdem wird das Karls Erlebnis-Dorf Elstal im Jahr 2021 zum Resort ausgebaut. Dort wird auf einem über 40 Hektar großen Gelände, ein Feriendorf entstehen unter dem Namen „Erdbeerland“.

Konzept des Ferienparks (c) Karls Erlebnis-Dorf
Konzept des Ferienparks (c) Karls Erlebnis-Dorf

Neuer Themenbereich „Brauserei“ kommt

So wie in Elstal auch, wird die neue Bahn ein Thema erhalten. Allerdings wird es in Rövershagen nicht die Kartoffel sein. Stattdessen orientiert man sich dem Thema Brauerei. Neben der Achterbahn, wird rund um dieses Themengebiet ein gesamtes Areal entstehen. Neben Fahrspaß steht hierbei auch der Edutainment Faktor ganz oben auf der Liste. Die Besucher werden Herstellungsprozesse genauer unter die Lupe nehmen können. Der passende Name des Themenbereichs soll „Brauserei“ werden.

Die kommende Achterbahn könnte bereits im Jahr 2020 eröffnen. Ursprünglich sollte bereits im kommenden Jahr die Bahn gebaut werden. Doch aufgrund neuer Erkenntnisse durch die Achterbahn in Elstal, entschloss man sich für das Jahr 2020.

Quelle: Parkerlebnis.de

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten