Internationale Parks

Keine Shows in den belgischen Plopsa Parks bis zum Ende der Herbstferien 2020

(c) Plopsa De Panne
(c) Plopsa De Panne

Nachdem es der Holiday Park bekannt gegeben hat, ziehen die belgischen Plopsa Freizeitpark nun nach. Bis zum Ende der Herbstferien 2020 finden in allen Freizeitparks keine Shows mehr statt. All dies ist eine weitere Schutzmaßnahme gegen die weitere Ausbreitung von COVID-19.

Zu Shows zählen auch Meet & Greets mit den Character des Parks, sowie die speziellen Parkveranstaltungen wie die “Bubble Nights”. Außerdem wird es zu Halloween keine Shows geben oder Grusel Attraktionen. Traurig aber wahr! Dennoch werden die belgischen Plopsa Parks in einem besonderen Gewand zur Halloween Zeit die Besucher begrüßen. Zumindest das tolle Halloween Feeling, dürfen wir im Herbst in den Plopsa Parks erleben. Auch wenn diese Entscheidung wahrscheinlich sehr hart für die Betreiber war, ist es eine weitere Möglichkeit die Ausbreitung vom Coronavirus einzudämmen.

Von diesen drastischen Maßnahmen sind folgende Plopsa Freizeitparks betroffen:

Quelle: Pressemitteilung Plopsa, 05. August 2020