Internationale Parks

Cedar Fair wird unter anderem Carowinds und Kings Dominion 2020 nicht mehr öffnen

© Carowinds
© Carowinds

Carowinds und Kings Dominion bleiben 2020 geschlossen

Cedar Fair, einer der größten Betreiber von regionalen Freizeit Resorts weltweit, hat bekannt gegeben einige Parks wie Carowinds und Kings Dominion 2020 nicht mehr zu eröffnen. Neben den beiden genannten Freizeitpark, werden auch California’s Great America, Valleyfair und Gilroy Gardens nicht mehr öffnen. Der Grund liegt natürlich in der derzeitigen COVID-19 Pandemie.

Doch nicht alle Cedar Fair Parks bleiben 2020 geschlossen. Bisher durfte Cedar Point und Kings Island wieder Gäste begrüßen. Wie es zum Beispiel mit Canada’s Wonderland weiter geht, welches aktuell noch geschlossen ist, ist bislang noch nicht klar. Der Konzern wolle bei dem kanadischen Freizeitpark die regionale Entwicklung weiter im Auge behalten und den Park eventuell später noch öffnen.

Cedar Fair entschädigt Jahreskarteninhaber

Doch es gibt auch eine positive Nachricht für Jahreskarteninhaber eines Cedar Fair Parks. Alle Karten werden bis zum Ende 2021 automatisch und kostenlos verlängert. Außerdem erhalten alle Inhaber von weiterhin geschlossenen Freizeitparks einen “Pass Perks Loyalty Reward”. Dabei handelt es sich um ein exklusive Belohnungsprogramm für Jahreskarteninhaber. Hierbei besteht die Chance Preise zu gewinnen, welche zum Beispiel bei einem kommenden Parkbesuch eingelöst werden können. Diese gehen von kostenloses Speisen bis hin zu Merchandise Artikel. Eine nette Idee wie wir finden.

Quelle: Attractions Magazine, 04. August 2020