Internationale Parks

Kings Island schließt Flying Coaster „Firehawk“

© Kings Island
© Kings Island

Kings Island hat bekannt gegeben, dass sich der Park von dem Vekoma Flying Coaster „Firehawk“ trennen wird. Die 12 Jahre alte Achterbahn wird zum Ende der Saison 2018 schließen und Platz für Neuheiten der kommenden Jahre machen.

„Firehawk“ ist 1018 Meter lang, 35 Meter hoch und besitzt fünf Überkopfelemente. Die Fahrt dauert rund 2 Minuten, bei der der Zug eine Höchstgeschwindigkeit von 80,5 km/h erreicht. Während der Fahrt wirken bis zu 4,3 g auf die Fahrgäste.

In den ersten Jahren fuhr die Achterbahn mit maximal drei Wagen. Im Laufe der Zeit änderte sich dies, da ein Wagen als Ersatzteillager verwendet wurde. Dies ist auch der Grund, warum sich Kings Island dazu entschloss, die Achterbahn zu schließen. Es wurde immer schwieriger passende Ersatzteile für „Firehawk“ zu bekommen.

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250