Internationale Parks

Knoebels kündigt Fahrgeschäft “Tornado” für dieses Jahr an

knoebels tornado konzept
So wird "Tornado" aussehen © Knoebels

Der amerikanische Freizeitpark Knoebels, hat die Neuheit der Saison 2020 bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um ein neues Fahrgeschäft mit dem Namen “Tornado”.

Die Neuheit kommt von dem Hersteller Widsom Rides of America und ist, zumindest in den USA, eine bekannte Attraktion. Besonders auf den umherziehenden Rummel des Landes, kann man des öfteren auf eine derartige Attraktion treffen. Doch wie sieht die Fahrt genau aus? Die Sitze befinden sich an einem der Acht Arme der Attraktion. Dort sind jeweils vier Sitze mit Blickrichtung zu einander angeordnet. Die Fahrt an sich erinnert etwas an ein Kettenkarussell, nur das sich die Sitze um die eigene Achse noch drehen. Wahrscheinlich könnt Ihr euch die Fahrt nach unserer Beschreibung nicht genau vorstellen. Deshalb haben wir folgendes Video für Euch:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“Tornado” kommt und “1001 Nacht” verlässt Knoebels

Knoebels wird die Attraktion direkt an dem “StratosFEAR” Free Fall Tower aufbauen. Zeitgleich wird allerdings auch die “1001 Nacht” Attraktion den Freizeitpark verlassen. Der Grund ist schlichtweg das Alter der Attraktion, mit fast 20 Jahren Betriebszeit. Durch den freigewordenen Platz, kann der Freizeitpark weitere Neuheiten seinen Besuchern präsentieren.

Quelle: LehighValleyLive.com, 10. Januar 2020