Internationale Parks

La Ronde erweitert “Orbite” mit der virtuellen Realität aus

(c) Six Flags Mexico
(c) Six Flags Mexico

Im kanadischen Six Flags Park La Ronde, hält die virtuelle Realität weiter Einzug. Der Park ergänzt den Free Fall Tower “Orbite”, mit der neuen Technologie. Diese wird, wie auch in den anderen Six Flags Parks, per Oculus und Samsung Galaxy VR realisiert. Jedoch wird dieses Zusatzangebot ab dem 07. August für einen begrenzten Zeitraum angeboten.

VR Film ein alter Bekannter für Six Flags Besucher

Während der Fahrt erklimmen die Besucher einen Wolkenkratzer, auf dem Weg werden sie von Riesenspinnen angegriffen. Durch den Einsatz von Samsung GearVR Brillen, bekommt die Fahrt zu dem einen interaktiven Part. Dank einer berührungssensitiven Oberfläche, können die Besucher durch Tippen auf die attackierende Spinnen schießen. Für eine Fahrt mit der Attraktion, wird ein Mindestalter von 13 Jahren empfohlen.

Der gleiche Film kommt auch im Six Flags Great Adventure und Six Flags Mexico zum Einsatz.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten