Internationale Parks

Legoland Billund eröffnet 2019 neues “Slotshotel” mit 142 Zimmern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“Slotshotel” größte Investition vom Legoland Billund

Das Legoland Billund wird ein Jahr nach seinem 50. Geburtstag, ein neues Lego Hotel eröffnen. Das “Slotshotel” wird dem Park insgesamt 200 Millionen Kronen kosten und wird im Frühjahr 2019 eröffnen.

In der Nähe des Legoland Haupteingangs, wird sich das für ein Legoland typische Hotel befinden. Die Ritterburg entführt die Gäste in die Welt Ritter, Zauberer und Prinzessinnen in einem seiner 142 Zimmern. Dank 900 Lego Modelle, werden die Gäste auch in den Zimmern in die Ritter Lego Welt gezogen. Bereits in den kommenden Tagen findet der erste Spatenstich feierlich statt.

Legoland verfolgt langfristigen Plan

Wer bereits in der “Drachenburg” im Legoland Deutschland übernachtet hat, wird sich das “Slotshotel” sehr gut vorstellen können. Denn die Bauart beider Hotel Anlagen wird identisch sein und das bestehende Hotel Legoland in Billund ideal ergänzen. Mit dem Bau des neuen Hotels verfolgt das Legoland Billund einen langfristigen Plan. Aufgrund der großen und wachsenden Nachfrage nach Unterkünften, hat sich der Park mit der Gemeinde Billund über dieses Projekt geeinigt. Parallel wird das Legoland mit Billund eine groß angelegte Marketing Kampagne starten. Ziel ist es noch mehr Touristen in die Region zu ziehen.

Einiges neu zum 50. Geburtstag im Legoland Billund

In der kommenden Saison feiert das Legoland Billund seinen 50. Geburtstag. Als Geschenk wird der Park seinen Themenbereich „LEGOREDO Town“ neu gestalten und eine neue Achterbahn eröffnen. Außerdem plant das Legoland einen Weltrekord mit dem höchsten Lego Turm der Welt zu erreichen.

Legoland Billund freut sich auf eine neue „LEGOREDO Town“

Das Legoland Billund wird den Eingangsbereich „LEGOREDO Town“ in der kommenden Saison neu gestalten. Neben arbeiten an bestehende Fassaden, wird der Bereich um 2.500 Quadratmetern erweitert. Auf dieser Fläche entsteht unter anderem die neue Achterbahn „Flyvende Ørn“. Neu wird auch ein neuer Lego Dinosaurier im Eingangsbereich, welcher die Besucher zukünftig begrüßen wird. Dieser wird 4 Meter hoch und 9 Meter lang sein.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten