Internationale Parks

Legoland Japan eröffnet im Juli die „Ninjago World“

Hier wird ab Juli 2019 das Abenteuer beginnen. © Conpetti / Legoland Japan

Das Legoland Japan eröffnet im Juli den neuen Themenbereich „Ninjago World“. Neben einigen Parallelen aus anderen Lego Park, wird der japanische Ableger auch zwei Weltneuheiten für diesen Themenbereich eröffnen.

Der rund 4500 Quadratmeter große Themenbereich, wird insgesamt drei neue Attraktionen mit sich bringen. Eine kleine Besonderheit ist, dass keine der drei Attraktionen die interaktive Themenfahrt „Ninjago – The Ride“ sein wird, welche in auch in anderen Lego Parks steht. Dennoch bekommt die japanische Version zwei interessante Attraktionen, welche in keinem anderen Legoland stehen.

Zusätzlich wird der neue Themenbereich drei interaktive Spielmöglichkeiten besitzen, sowie die Möglichkeit in der „Ninja Kitchen“ sich zu stärken.

Drei Attraktionen in den „Ninjago World“ in Japan

Die Hauptattraktion wird „Flying Ninjago“ sein, welcher auch im Legoland Deutschland zu finden ist. Dabei handelt es sich um einen „Sky Fly“ von dem deutschen Hersteller Gerstlauer Rides.

Übersicht Little Asia
Übersicht Little Asia im Legoland Deutschland © ThemePark-Central.de / Christopher Hippe

Neu für eine „Ninjago World“ hingegen wird der „SpinJitzu Spinners“, einem „Loopster“ des Herstellers Sunkid. Hierbei sitzen jeweils zwei Gäste in einer Art Trommel, welche sie während der Fahrt mehrmals um die eigene Achse drehen wird. Eine durchaus ideale Attraktion, für eine „SpinJitzu“ Attraktion.

Die letzte Neuheit wird ein Rundfahrgeschäft für die gesamte Familie. In großen „Ninjago Katana“ fliegen die Gäste behutsam durch die Lüfte.

Sicher dir jetzt günstige Tickets für das Legoland Japan und spare bis zu 18%!

Quelle: Pressemitteilung Legoland Japan, 31. Januar 2019 & Conpetti

Werbung

Unsere Partner