Maurer Rides baut in der Sunac Cultural Tourism City einen neuen Spinning Coaster

Der neue SC3000 NIL in China, welcher 2022 eröffnen wird. © Maurer Rides
Der neue SC3000 NIL in China, welcher 2022 eröffnen wird. © Maurer Rides

Maurer Rides wird einen neuen Spinning Coaster in der Sunac Cultural Tourism City in Haiyan bauen. Dabei handelt es sich um ein ganz besonderes Modell, denn die Strecke wird einen Looping besitzen, welcher die Besucher nicht auf den Kopf stellt. Hört sich erst etwas komisch an, doch dafür bietet dieses Element einen ganz anderen Vorteil.

Was entsteht in der Sunac Cultural Tourism City?

Die Sunac Cultural Tourism City wird bald um eine ganz besondere Attraktion reicher. Denn ein Spinning Coaster von Maurer Rides entsteht dort und bietet einige Besonderheiten. Schon die Station lässt die Besucher aufsteigen: Start ist auf einer Höhe von 4,17 m und kaum eingestiegen in das viersitzige Spinning-Fahrzeug, zieht’s einen schon 30° steil hinauf, auf 17,4 m. Bereits beim hochziehen erwartet die Besucher eine unglaublich schöne Aussicht über das Areal.

Anschließend geht es in den First Drop auf dem der Zug bis zu 70 km/h schnell wird. Die erste Abschussfahrt rast durch einen Tunnel, direkt in das spannendste Element der Fahrt. Einen Looping welcher die Besucher gar nicht auf den Kopf stellt und stattdessen erneut einen wundervollen Blick auf die Umgebung bietet. Anschließend fährt die Bahn über einen See mit einem Helix, bevor es direkt in den steilen Immelmann Turn geht. Zum Abschluss gehts durch bodennahe S-Kurven direkt in die Station.

Technischen Daten im Überblick

Abmessungen100 Meter x 60 Meter
Höhe über dem Boden17,4 Meter
Schienenlänge519 Meter
Liftanzahl2
Kapazität630 Personen pro Stunde
Fahrzeit103 Sekunden
Max. Geschwindigkeit70 km/h
Fahrzeuganzahl6
Fahrzeugtyp4 Personen Drehfahrzeuge

Maurer Rides stellt das Looping-Prinzip auf den Kopf

Mit dem Spinning Coaster – SC3000 NIL präsentieren der Auftraggeber Sunac und Maurer Rides eine Neuheit. NIL steht für „Non Inverted Loop“ und stellt das Looping- Prinzip auf den Kopf. Zielgruppe sind vergnügungsfreudige Passagiere, die sich nicht in Überkopf-Fahrgeschäfte wagen, aber trotzdem vollen Coasterspaß erwarten. Exakt konstruierte Schienenwindungen ermöglichen die Innovation.

Der NIL Spinning Coaster wird im Herbst 2021 in der Sunac Cultural Tourism City moniert und soll im Frühjahr 2022 in Betrieb gehen. Die riesige Freizeitstadt entsteht in Haiyan, rund 100 km südwestlich von Shanghai. Sie umfasst ein Geschäftsviertel, ein Hotel und vier Themenparks: Freizeitpark, Wasserpark, Kinderpark und Polareiswelt. Die Wasserrutschen im Wasserpark werden bereits getestet und sollen im Juli 2021 für die ersten Gäste freigegeben werden. Geplante Eröffnung ist Ende 2022.

Quelle: Pressemitteilung Maurer Rides, 18. Mai 2021

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar