Internationale Parks

Nigloland ab nächster Saison ohne „Bobsleigh“

"Alpina-Blitz" (c) Nigloland
"Alpina-Blitz" (c) Nigloland

Allem Anschein nach wird der französische Freizeitpark Nigloland, in der nächste Saison eine Achterbahn weniger haben. Wie Themeparks.nl berichtet, könnte ein Verkauf der Bahn kurz bevor stehen. Das Gerücht steht schon länger über dem Park. Nun ist der Seite aufgefallen, dass der Freizeitpark Parc de la Vallée als Neuheit mit Bildern von „Bobsleigh“ wirbt. Bestätigt wurde von beiden Freizeitparks bisher noch nichts.

„Bobsleigh“ ein Schwarzkopf Klassiker im Nigloland

"Bobsleigh" (c) Nigloland
„Bobsleigh“ (c) Nigloland

Vielen dürfte der Achterbahntyp aus Rollercoaster Tycoon bekannt sein. Im Spiel hieß der Typ „Spiralachterbahn“, aufgrund des Spiralförmigen Lifts. Konzipiert wurde die Bahn im Nigloland vom Ingenieurbüro Werner Stengel. Gebaut hingegen von der Firma Schwarzkopf. „Bobsleigh“ fährt bereits seit 1995 seine Runden im Nigloland. Zuvor reiste die 1973 gebaute Bahn, bereits auf schweizer und niederländischen Kirmesplätzen umher. Anschließend fand sie in Ringo Bingo (Schweden) ihre neue Heimat. Von dort aus wurde sie nach Drayton Manor verkauft, um dann seinen Weg nach Frankreich zu finden.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250