Internationale Parks

Parc Spirou geht mit einigen Neuheiten in die Saison 2020

Familienachterbahn „Wanted Dalton“ © Parc Spirou
Familienachterbahn „Wanted Dalton“ © Parc Spirou

Im französischen Freizeitpark Parc Spirou, werden gleich mehrere Neuheiten in der Saison 2020 eröffnet. Neben neuen Fahrgeschäften und Umgestaltungen, wird auch die Infrastruktur des jungen Freizeitparks verbessert. So wird es mehr Schattenplätze, Wassernebel Stellen und mehr Grünflächen in diesem Jahr geben. Aber nun zu den zahlreichen neuen Fahrattraktionen, welche auf die Besucher in diesem Jahr warten.

Im Vergleich zur vergangenen Saison, wertet Parc Spirou das parkeigene 4D-Kino auf. Neben einer neuen Pre-Show, wird auch eine verbesserte Version des bisherigen Films gezeigt.  Dieser besitzt viele kleine neue Details, die das Gesamterlebnis noch runder gestalten sollen. Die Thematik des Films, handelt weiterhin von der Redaktion der Zeitung Journal Spirou, der Firma von Gaston Lagaffe.

Kinder ab 90 cm Körpergröße bekommen mehr zu tun!

Interessant ist, dass es der Parc Spirou geschafft hat für drei bestehende Attraktionen die Vorgaben zu verändern. Dadurch ist es Besuchern ab 90 cm Körpergröße nun erlaubt zusammen mit einer erwachsenen Person die folgenden Attraktionen zu fahren:

  • „Houbi“
  • “Wanted Dalton“
  • “Fantasio Rodeo“

Bei den Attraktionen handelt es sich um einen kleinen Free Fall Tower, einer Familienachterbahn und einem Rockin‘ Tug.

Neuheit „Bouelle er Bill Déboulent“ und „Spirou Parade“ erweitern den Park

Aber auch zwei komplett neue Fahrgeschäfte, wird für die Kinder im Park eröffnen. „Boulle et Bill Déboulent“ ist ein neues kleines Riesenrad für diese Zielgruppe. Die Kinder nehmen in Gondeln Platz, welche wie der freundliche Comic Hund gestaltet sind und erhalten so einen tollen Ausblick über den Parc Spirou. Außerdem wird ein kleines Karussell mit dem Namen „Spirou Parade“ den Park erweitern. Zusätzlich wird ein neues Spielplatz namens „Petit Poilu“ eröffnet, welcher für Kinder ab 6 Jahren geeignet sein wird.

Parc Spirou gestaltet Immersive Tunnel komplett um & kündigt “Crash Blork” an

Die bisher letzte große Veränderung der Saison 2020 im Park betrifft den Immersive Tunnel. Dieser erhält einen komplett neuen Film mit dem Namen „SuperGroom et les Dinozorgs“. Zeitgleich wird die Attraktion auch komplett umgestaltet, damit die maskierten SuperGroomsein würdiges neues zu Hause erhalten.

Eine weitere Neuheit wird “Crash Blork” sein, dabei handelt es sich um ein “Air Race” von Zamperla. In Deutschland befindet sich eine derartige Attraktion übrigens im Fort Fun Abenteuerland als “Thunderbirds“. Die Fahrt ähnelt im Grunde einer turbulenten Flug mit mehreren Überschlägen. Auch wenn die Beschreibung sich etwas wild anhört, ist es eine wirklich schöne Familienattraktion.

All diese Neuheiten sollen dem französischen Freizeitpark helfen rund 300.000 Besucher in den Park zu locken. Im vergangenen Jahr konnten bereits 270.000 Besucher begrüßt werden. Es bleibt spannend, ob dieses Ziel auch erreicht werden kann. Die neue Saison im Parc Spirou beginnt ab dem 04. April 2020.

Quelle: Facebook Seite Parc Spirou, 28. Februar 2020