Parc Spirou eröffnet 2021 gleich sieben Neuheiten

Familienachterbahn „Wanted Dalton“ © Parc Spirou
Familienachterbahn „Wanted Dalton“ © Parc Spirou

Der französische Freizeitpark Parc Spirou ist weiterhin im Expansionsmodus. Bereits in den vergangenen Jahren bestach der junge Park mit einer Vielzahl von Neuheiten. So nun auch in der kommenden Saison 2021. Im nächsten Jahr sollen sieben Neuheiten das Angebot erweitern.

Viele Informationen zu den besagten Neuheiten gibt es allerdings noch nicht. Lediglich das ein interaktives Western Dorf, ein palombianischer Dschungel aus der Marsupilami Welt und ein Videospielbereich sollen entstehen. Wie genau diese bereits bekannten Neuheiten aussehen werde, wissen wir aktuell noch nicht. Daher müssen wir uns in dieser Hinsicht noch etwas gedulden. Auch über 2021 hinaus wird sich einiges im Park verändern. Es wird für die Saison 2022 ein neuer Themenbereich geplant und ein Jahr später soll eine neue große Veranstaltungshalle gebaut werden.

Parc Spirou sieht sich auf einem guten Weg

Generell sieht sich der Park auf einen guten Weg und ist verhältnismäßig gut durch die COVID-19 Pandemie gekommen. Im Gegensatz zum Premierenjahr verzeichnet der Freizeitpark einen Besucher Rückgang von circa 25 Prozent in der Hauptsaison. Hört sich nach einem hohen Rückgang an, doch der Park sieht sich im Vergleich zu anderen Parks in Frankreich noch gut dabei weg gekommen. Der Besucherrückgang ist durch weniger Touristen in diesem Jahr zu erklären, daher sehe man positiv in die Zukunft. 

Quelle: La Provence, 12. Oktober 2020

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar