“Jungle Cruise” erhält eine überarbeitete Geschichte im Disneyland und Walt Disney World

"Jungle Cruise" © Disney
"Jungle Cruise" © Disney

Die “Jungle Cruise” in den beiden Disney Freizeitparks Disneyland und Walt Disney World, erhält ein kleines Story Upgrade. Erstmals in der Geschichte der Fahrt, werden die bekannten Dschungel Skipper ein fester Bestandteil der Geschichte sein.

Alles läuft schief…

Um dies zu realisieren wird Disney einen Animatronic der Skipper in die Attraktion einbinden. Gleichzeitig stellt der Konzern auch klar, dass diese Umgestaltung nichts mit dem kommenden “Jungle Cruise” Film zu tun haben wird. Daher werden keine der Filmstars in der altehrwürdigen Disney Attraktion zu finden sein.

Während der Fahrt erleben wir die Geschichte eines Skippers und seinen Passagieren, bei der während der Fahrt einiges schiefgelaufen ist. Deren Boot ist versunken und müssen sich an einem Baum vor wilden Tieren in Sicherheit bringen. Zudem ist das halb versunkene Boot nun von Affen in Beschlag genommen worden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disney entfernt fragwürdige Szenen

All die Jahre war die “Jungle Cruise” eine schöne Themenfahrt für Familien. Allerdings gab es nie einen roten Faden in der Geschichte. Vielmehr wurde zahlreiche Dschungelorte gezeigt, welche in sich witzig waren, aber zueinander keinen Sinn ergaben. Dies soll sich nun mit der neuen Grundgeschichte ändern. Natürlich ist dies nicht der einzige Grund der Umgestaltung. Vielmehr ist es Disney daran gelegen Szenen zu entfernen, in denen die Darstellung von indigenen Völkern nicht positiv war.

Eine der neue Szenen der "Jungle Cruise" © Disney
© Disney

Was passiert mit den weiteren “Jungle Cruise” Attraktionen?

Wenn du ein Disney Kenner bist, wirst du dich fragen was nun mit den weiteren “Jungle Cruise” Attraktionen passieren wird. Denn in Tokyo Disneyland und Hong Kong Disneyland besteht diese Attraktion ebenfalls. Auch hier wird es in den kommenden Monaten entsprechende Veränderungen geben. Wie genau diese dort aussehen werden, ist bislang noch nicht bekannt geworden.

Quelle: DisneyParks Blog, 25. Januar 2021

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar