ThemePark-Central.de

15,5 Mio. Euro Plopsa Indoor Park in Tschechien geplant

(c) Plopsa
(c) Plopsa

In Tschechien wird bald ein neuer Plopsa Indoor Park entstehen. Die russische Investor Gruppe TNI hat deren Pläne Ende September 2019 vorgestellt. Diese sehen einen Indoor Park der Plopsa Gruppe in der Stadt Bilovci vor. Bilovci befindet sich nahe der polnisch/slowakischen Grenze.

25 Attraktionen zur Eröffnung

Insgesamt plant TNI diesen Park für 15,5 Millionen Euro zu bauen. Im Park werden die beliebten Plopsa IPs wie Wickie, Biene Maja und Heidi zu finden sein. Zur Eröffnung sind circa 25 Attraktionen geplant und die Zielgruppe mit Kindern zwischen 2 und 14 Jahren betitelt.

Neben den Fahrgeschäften ist auch, Plopsa typisch, ein Theater, Shops und Restaurants geplant. TNI darf die Plopsa Marken nutzen, da sie im Jahr 2015 die Verwendungsrechte von Plopsa erworben hat. Zu den Attraktionen zählt unter anderem eine Achterbahn von einem noch unbekannten Hersteller und eine Pendelattraktion von Moser Rides.

Plopsa Indoor Park hofft auf 300.000 Besucher pro Jahr

Die Investor Gruppe hofft auf 300.000 Besucher pro Jahr, welche vornehmlich aus Tschechien, Polen und der Slowakei kommen sollen. Im Einzugsgebiet um Bilovci leben 2,5 Millionen potentielle Kunden für das Projekt.

Anfangs stand das Projekt etwas auf der Kippe, denn mehrere Bewohner äußerten kritisch bevor der Bau beginnen konnte. Sie hatten die Befürchtung, dass es zu einer erhöhten Lärm- und Verkehrsbelastung kommen könne. Doch der Bürgerentscheid fiel glücklicherweise positiv aus, wodurch dem Majaland in Tschechien nichts mehr im Weg steht.

Ähnliches Projekt auch in Polen umgesetzt

Ein ähnliches Projekt wurde bereits in Polen umgesetzt. Dort wurde der “Holiday Park Kownaty” bereits im Frühjahr 2018 eröffnet. Der 10 Hektar große Park entstand dank einer Kooperation zwischen Plopsa und der niederländischen Investor Gruppe Momentum Capital.

Quellen: Plopsa-Fans, 29. September 2017; Moravskoslezský deník, 29. September 2017; Looopings, 15. Dezember 2020

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar