Internationale Parks

Plopsaland De Panne eröffnet Themenbereich zu K3

"K3 Roller Skater" © Plopsaland De Panne
"K3 Roller Skater" © Plopsaland De Panne

Im Plopsaland De Panne wurde der neue Themenbereich rund um die Gesangsgruppe K3 eröffnet. Neben einem neuen Restaurant, erstrahlt auch die Familienachterbahn als „K3 Roller Skater“ im neuen Glanz.

Der Mittelpunkt des neuen Bereichs, ist eindeutig der „K3 Roller Skater“. Die Achterbahn ist zwar keine neue Anlage, doch durch die neue Thematisierung kann man fast davon sprechen. Den zuvor als „Rollerskater“ bekannt, besticht die Bahn nun mit schrillen Farben.

„K3 Roller Skater“ befindet sich bereits seit 1991 im Plopsaland De Panne. Die Bahn wurde von dem niederländischen Hersteller Vekoma gebaut und ist 335 Meter lang bzw. 13 Meter hoch.

Neben der Achterbahn wurde auch das nahe gelegene Restaurant komplett neu gestaltet und modernisiert. Alles zusammen investierte Plopsa in diesen Bereich rund 500.000 Euro.

Weitere Neuheiten warten im Plopsaland De Panne

Es warten allerdings noch weitere Neuheiten auf die Gäste des belgischen Freizeitparks. In der Saison 2020 wird mit „Dino Splash“ eine aufwändig umgestaltete Wasserbahn eröffnen. Alleine diese Bahn wird 5 Millionen Euro in der Umgestaltung und Modernisierung kosten.

Darüber hinaus wird im Sommer 2020, das erste Plopsa Hotel eröffnen. Neben 117 Themenzimmern, wird es ein Restaurant, zwei Bars und drei Tagungsräume besitzen. Zur Zeit entsteht der Komplex neben dem Plopsaland De Panne und dem Plopsaqua De Panne.

Quelle: Pressemitteilung Plopsaland De Panne, 04. Mai 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250