Internationale Parks

Plopsaland De Panne investiert 30 Millionen Euro in Übernachtungsmöglichkeiten

So soll das Feriendorf später aussehen (c) Plopsaland De Panne / Studio 100

Plopsaland De Panne investiert 30 Millionen in Übernachtungsmöglichkeiten

Für die Summe von 10 Millionen Euro soll im belgischen Freizeitpark Plopsaland De Panne Stellplätze für Wohnwagen, Zeltplätze und 150 Ferienwohnungen entstehen. Die gesamte Erweiterung nimmt eine Fläche von 10 Hektar in Anspruch und entsteht hinter dem Themenbereich „Wickieland“. Die 150 Ferienwohnung werden sich thematisch an die Studio 100 Serien orientieren. So sollen auch Wohnung mit dem Thema „Wickie“ kommen.

Die gesamte Erweiterung soll in drei Baustufen erfolgen und ab dem kommenden Jahr zur Verfügung stehen. Für dieses Vorhaben hat Plopsa einen nahe gelegenen Campingplatz gekauft.

Neben Feriendorf Erweiterung wird Anfang 2018 ein Hotel eröffnet

Außerdem soll im Frühjahr 2018 das Plopsa Hotel eröffnet werden. Von der Investitionssumme, wird alleine das Hotel 20 Millionen Euro kosten. Die Gestaltung verschreibt sich dem Thema Theater, wobei die Hotelzimmer musikalisch thematisiert werden. Insgesamt wird das Hotel 120 Zimmer haben und in der Nähe des Haupteingangs entstehen. Für das leibliche Wohl werden 3 Restaurants und eine Bar sorgen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250