ThemePark-Central.de

Schwaketenbad Konstanz eröffnet zwei neue Rutschen von Klarer

Die Rutschen "Uris" und Ried" © Schaketenbad Konstanz
Die Rutschen "Uris" und Ried" © Schaketenbad Konstanz

2015 brannte das Schwaketenbad Konstanz aufgrund eines Schwelbrands komplett ab. Sieben Jahre und rund 41,6 Millionen Euro später feierte das Bad seinen großen Wiederaufbau. Nun ist das Schwaketenbad Konstanz, unfreiwillig, eines der modernsten Schwimmbäder der Region. Auch das Angebot hat sich deutlich erweitert, während es früher nur eine Reifenrutsche gab, besitzt das Bad nun drei Rutschen für alle Altersklassen.

Schwaketenbad Konstanz bietet nun Rutschspaß für jedes Alter

Das neue Schwaketenbad ist dank einer Glasfassade ein helles und offenes Schwimmbad geworden. Insgesamt bietet das Bad zwei Schwimmer-, ein Springer-, ein Kurs-, ein Warm- und ein Nichtschwimmer-Becken. Zudem gibt es zum Entspannen eine Dampfsauna, sowie eine Infrarotkabine. Aber für uns sind die Rutschen das wahre Highlight des Bades. Insgesamt besitzt das Schwaketenbad Konstanz drei Rutschen, wovon eine kleine Kinderrutsche für das jüngere Publikum gedacht ist. Die Highlights sind jedoch die Rutschen „Uris“ und „Ried“.

Schwaketenbad Konstanz
© Schwaketenbad Konstanz

Racing Rutsche „Ried“ bietet Rennspaß

Die Wasserrutsche „Ried“ ist ein Racer Slide von dem Hersteller Klarer. Die Racing Rutsche besitzt drei parallel verlaufende Spuren, wodurch sich bis zu drei Personen einem Rennen stellen können. Besonders durch die elektronischen Effekte und Tageslichteffekte, bietet „Ried“ ein spaßiges Erlebnis. Die Strecke 99,30 Meter lange Strecke ist sehr kurvenreich und startet aus 10,70 Metern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Uris“ bietet zahlreiche visuelle Effekte

Im Vergleich zu „Ried“ bietet die Reifenrutsche „Uris“ ein komplett anderes Erlebnis. Auf „Uris“ stehen die visuellen Effekte im Vordergrund und führt die Besucher dank Illusionseffekte das ein oder andere Mal in die Irre. Bei zwei Elementen hat man tatsächlich das Gefühl, aus der Rutsche hinauszufahren. Interessant ist zudem, dass die Rutsche „Uris“ auf der 123,10 Metern langen Strecke Touchpoints besitzt. Berührt man diese, bekommt man eine definierte Anzahl von Punkten, welche man beim Rutschen sammeln kann. Am Ende werden die gesammelten Punkte auf einem Bildschirm angezeigt und man kann sich so mit anderen Besuchern vergleichen. Die Rutsche startet aus einer Höhe von 13,70 Metern und besitzt ein maximales Gefälle von 11,1 Prozent.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interessant ist, dass der Rutschenturm noch Platz für eine dritte Rutsche hat. Wie TubeRides berichtet, soll zudem bereits ein drittes Landebecken installiert worden sein. Wir sind schon sehr gespannt, welche spannende Rutsche uns in den kommenden Jahren im Schwaketenbad Konstanz erwarten wird.

Weitere Informationen zum Schwaketenbad Konstanz findest du unter www.schwaktenbad.de.

Quelle: Website Schwaketenbad Konstanz, 30. Mai 2022

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar