Internationale Parks

Six Flags Magic Mountain eröffnet Multi-Launch-Coaster “West Coast Racers”

© Six Flags Magic Mountain
© Six Flags Magic Mountain

Six Flags Magic Mountain hat mit “West Coast Racers” einen neuen Multi-Launch-Coaster für diese Saison angekündigt. Dabei kooperiert Six Flags mit der bekannten Tuning Schmiede “West Coast Customs”. Der Eröffnungstermin steht schon kurz bevor.

Six Flags Magic Mountain wird mit “West Coast Racers” die 20. Achterbahn des Parks eröffnen. Dabei steht der Rennsport im Mittelpunkt, denn mit “West Coast Customs”, bekannt aus “Pimp my Ride”, wurde ein starker Partner gefunden. Ebenso wird auch die Achterbahn das Rennwagen Feeling an den Besucher weiter geben.

© Six Flags Magic Mountain
© Six Flags Magic Mountain

Insgesamt werden die Wagen vier Mal beschleunigt, so dass konstant eine hohe Geschwindigkeit erreicht wird. Das Besondere hierbei ist, dass die Bahn eine sogenannte “Möbius” Achterbahn. Dies bedeutet, dass die Züge durch beide “Strecken” fahren werden, da sie quasi zwei Runden fahren und die Strecken wechseln. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Six Flags Magic Mountain mit 88,5 km/h an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo entsteht „West Coast Racers“ und wann eröffnet die Bahn?

Die neue Achterbahn wird zwischen den beiden bestehenden Bahnen “Ninja” und “Apocalypse” entstehen. In diesem Zuge wird auch der gesamte Bereich neu gestaltet werden. “West Coast Racers” wird von Premier Rides gebaut und wird am 09. Januar 2020 offiziell eröffnen.

Quelle: Website Six Flags Magic Mountain, 07. Januar 2020