Am 15.12. Gutscheine für die Therme Erding bestellen und Gutes tun

Etwas Gutes tun! © Therme Erding
Etwas Gutes tun! © Therme Erding

Die größte Therme der Welt, die Therme Erding, spendet für jede Online-Shop-Bestellung, die am 15.12.2020 eingeht, 4 € für den guten Zweck.

Die Therme Erding ohne Gäste zu erleben war noch zu Beginn des Jahres unvorstellbar. Ende 2020 blickt die größte Therme der Welt auf über 5 Monate zurück, in denen die Becken leer waren, die Rutschen stillstanden und die Saunen kalt blieben.

In dieser herausfordernden Zeit hat die Therme Erding nicht nur zahlreiche positive Worte per E-Mail, Telefon oder über die sozialen Medien erreicht. Viele haben das Bad auch mit dem Kauf von Gutscheinen unterstützt und überraschen die Liebsten mit Vorfreude auf den nächsten Kurzurlaub zu Weihnachten

Zum Ende des Jahres möchte die Therme Erding Danke sagen für die großartige Unterstützung und Treue gerade in den Schließungszeiten: Pro Bestellung, die am 15.12.2020 im Online-Shop unter shop.therme-erding.de vorgenommen wird, spendet die Therme Erding daher 4 € an die Nicolaidis YoungWings Stiftung. Die Stiftung setzt sich in ganz Deutschland für junge Trauernde ein und bietet über ihre Onlineberatungsstelle YoungWings Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 12 und 27 Jahren 24 Stunden an 7 Tagen die Woche Hilfe von qualifizierten Online Beratern.

Selbstverständlich war 2020 nicht nur für die Therme Erding, sondern für die gesamte Bäderbranche ein herausforderndes Jahr mit vielen Schließungstagen. Daher freut es die Therme Erding besonders, dass sich auch die Therme Bad Wörishofen, das Vabali Spa Düsseldorf und Berlin sowie das Liquidrom in Berlin, die Havel Therme in Werder und die Saarland Therme in Kleinblittersdorf dazu entschieden haben, sich der Spendenaktion am 15.12.2020 anzuschließen.

Aufgrund des aktuellen Beschlusses der Bundesregierung sind die Therme Erding und das Hotel Victory vorübergehend geschlossen. Aktuelle Informationen unter www.therme-erding.de.

© Pressemitteilung Therme Erding, 14. Dezember 2020

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar