Internationale Parks

„Tower of Terror“ im Disneyland Paris bald „Guardians of the Galaxy“ Attraktion?

(c) Disney
(c) Disney

Ist der „Tower of Terror“ im Disneyland Paris bald Geschichte? Wie ED92 mitteilt, könnte die Attraktion eine „Guardians of the Galaxy“ Umthematisierung erhalten wird. Ähnlich erging es der Schwester Attraktion in Disney California Adventure Anfang des Jahres.

(c) Disney
(c) Disney

Vor einigen Monaten haben wir bereits darüber berichtet, dass Disney die Marvel Marken mehr in die Freizeitpark bringen möchte. Deshalb wird das „Hotel New York“ in Paris zu „Disney´s Hotel New York – The Art of Marvel“ umgestaltet. Nach dem Umbau, wird man in dem Hotel unter anderem eine Ahnengalerie der Superhelden sehen können.

Nun geht das Gerücht um, dass die Walt Disney Studios in Paris die erste Marvel Attraktion erhalten werden. Demnach soll der „Tower of Terror“ in eine „Guardians of the Galaxy“ Attraktion umgebaut werden. Die Storyline wird ähnlich wie in Amerika sein. Die Besucher werden Rocket dabei helfen, seine Teamkollegen aus den Fängen des Collector´s zu befreien. Dafür wurde eigens ein Soundtrack komponiert und die bestehenden visuellen Effekte weiter modernisiert.

Disneyland Paris soll im September mit dem Umbau starten

"Guardians of the Galaxy - Mission:BREAKOUT" Konzept (c) Disney
„Guardians of the Galaxy – Mission:BREAKOUT“ Konzept

Die Arbeiten sollen im März 2018 starten, diese werden jedoch hinter den Kulissen stattfinden und den Besuchern kaum auffallen. Eine mehrmonatige Schließung der Attraktion, soll vom September 2018 bis zum März 2019 stattfinden. Damit im März die „neue“ Attraktion eröffnet werden kann.

Neben einer neuen Geschichte wird sich vor allem die Optik der Attraktion verändern. Von einem schaurigen Hotel, wird sich die Attraktion zu einem Steampunk anmutenden Bau verändern. Sofern man sich an die Version in Disney California Adventure hält.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten