Internationale Parks

Universal Studios Orlando schließen offenbar „Eighth Voyage of Sindbad“

© Universal Studios Orlando
© Universal Studios Orlando

Die Universal Studios Orlando werden sich offenbar von der Show „Eighth Voyage of Sindbad“ trennen. Seit 1999 befindet sich die Show im Park „Islands of Adventure“ und gehörte zur damaligen Eröffnung zu den ersten Attraktionen des Parks. Somit ist „Eighth Voyage of Sindbad“ die aktuell am längsten gezeigte Show in den Universal Studios Orlando.

Laut Quellen von Theme Park University, wurde der Cast der Show zu einem Gespräch gebeten. Dort wurde die Entscheidung mitgeteilt, dass die Stunt Show am 15. September 2018 die letzte Aufführung zeigen wird. Der Grund sind schlechtere Beliebtheitswerte bei den Besuchern und steigende Showkosten, laut der Quelle.

Wie es an selbiger Stelle weitergehen soll, steht bislang noch in den Sternen. Es sei allerdings auch nicht ausgeschlossen, dass das Theater abgerissen wird, um Platz für neue Attraktionen zu schaffen.

Quelle: Theme Park University