Internationale Parks

Walt Disney World schließt “Spaceship Earth” für großen Umbau

"Spaceship Earth" in der Walt Disney World © Disney
"Spaceship Earth" in der Walt Disney World © Disney

Die Walt Disney World wird die Attraktion “Spaceship Earth” für eine umfassende Neugestaltung schließen. “Spaceship Earth” befasst sich zukünftig mit der Geschichte der Menschheit. Also unsere lange Reise startend in der Steinzeit bis hin zur Zukunft. Diese spannende Reise möchte Disney so eindrucksvoll wie möglich gestalten und verspricht ein atemberaubendes Erlebnis.

Einen kleinen Einblick in die “neue” Attraktion gab es auch. Denn es wurde ein Concept Art für den ägyptischen Teil von “Spaceship Earth” veröffentlicht. Das Bild zeigt wie Disney sehr viel mit mystischem Licht arbeiten wird, um das Feeling Ägyptens zu transportieren.

Ein Blick in den ägyptischen Teil der Fahrt von "Spaceship Earth" © Disney
Ein Blick in den ägyptischen Teil der Fahrt von “Spaceship Earth” © Disney

Der große Umbau der Themenfahrt startet am 26. Mai 2020.

Bereits seit 1982 fester Bestandteil in der Walt Disney World

Lasst uns einen kleinen Blick auf die Geschichte der Attraktion werfen. Eröffnet wurde sie bereits in der Saison 1982 und ist seitdem ein fester Bestandteil von “Epcot”. Die Fahrt dauert insgesamt rund 15 Minuten und zeigt die Geschichte des Menschen.

In der Vergangenheit hatte “Spaceship Earth” eine Vielzahl von Sponsoren. Der erste Sponsor war Bell Systems von 1982 bis 1984. Darauf folgte der Telekommunikationskonzern AT&T von 1984 bis 2004. Zuletzt war die Siemens AG von 2005 bis 2017 der offizielle Sponsor der Attraktion. Aktuell gibt es keinen Sponsorenvertrag für die bekannte Attraktion.

Update: “Spaceship Earth” Umbau auf unbestimmte Zeit verschoben

Disney hat bekannt gegeben, dass der große Umbau von “Spaceship Earth” auf unbestimmte Zeit verschoben wird. Der Grund liegt natürlich auf der Hand und ist die aktuelle COVID-19 Pandemie. Wann genau die Umbauarbeiten nun beginnen, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Quelle: Disney Parks Blog, 25. Februar 2020; Wikipedia, 29. Februar 2020, Attractions Magazine, 15. Juli 2020