Industrie

„Werewolves“ und „The Flyer“ ein großer Spass von Triotech

"The Flyer" (c) Triotech
"The Flyer" (c) Triotech

Triotech zeigt „Werewolves“ und „The Flyer“ auf der EAS

Triotech war auf der Euro Attractions Show mit zwei fahrbaren Produkten vor Ort. Zum einen konnte „The Flyer“ und ein „XD Dark Ride“ mit dem neuen Film „Werewolves“.

„The Flyer“

Mit „The Flyer“ hat Triotech ein kleiner dimensioniertes Flying Theatre im Angebot. Obwohl die Attraktion in den Grundmaßen relativ klein ist, wird das Fluggefühl sehr gut dem Gast vermittelt. Damit die Gäste noch tiefer in das Geschehen eintauchen, werden Effekte wie Wind und Vibrationen die Fahrt unterstützen. Im Gespräch mit Triotech wurde auch die Sitzposition erwähnt. Da eine auf dem ersten Blick unkomfortable Position gewählt wurde. Sitzt man sehr aufrecht, wodurch man etwas an Höhe gewinnt und man die Flugelemente authentischer empfindet. Als Filmmaterial kann 2k oder sogar ein 4k 3D Film eingesetzt werden. Triotech bietet „The Flyer“ mit 20, 42 oder 60 Sitzen an.

„Werewolves“ für den „XD Dark Ride“

In Deutschland sind „XD Dark Ride“ keine Unbekannten. Das Fort Fun Abenteuerland oder der Filmpark Babelsberg besitzen jeweils eine solche Attraktion. Der Vorteil liegt in der hohen Anpassungsmöglichkeit an den gegebenen Platz. Dadurch bietet Triotech Varianten mit 4 bis 40 Sitzen an.

Auf der EAS wurde der neue Film „Werewolves“ gezeigt. Dieser handelt, wie der Name schon sagt, von Werwölfen die auf Menschen los gehen. Gefühlt spielt der Film im viktorianischen Zeitalter London´s mit Steampunk Elementen. „Werewolves“ ist ein großer und vor allem langer Spass. Zum Ende des Films kommen Jetpack Elemente noch ins Spiel, weshalb wir von Steampunk Elementen sprechen. Mit „Werewolves“ bietet Triotech nun insgesamt 8 verschiedene Filme für die „XD Dark Ride“ an.

Weitere Nachrichten von der Euro Attractions Show 2017 in Berlin, findest du auf unserer Microsite!



72h Sale - 300x250

Unsere Partner