Internationale Parks

Zatorland startet mit zahlreichen Neuheiten in die Saison

© AndrzejPala.pl
© AndrzejPala.pl

Das in Polen befindliche Zatorland, startet am 06. April in die neue Saison. In diesem Jahr dürfen sich die Besucher des Parks auf zahlreiche Neuheiten freuen.

Zu den Neuheiten in diesem Jahr gehören zwei Fahrgeschäfte, ein neues 3D Kino und ein neuer Spielplatz. Des Weiteren wird der Dinosaurier Bereich des Parks neue Dinosaurier Figuren erhalten. Zudem erhält der Insekten Bereich des Freizeitparks einen neuen Animatronic in Form eines Grashüpfers.

Zwei neue Fahrgeschäfte von SBF Visa

Bei den Attraktionen handelt es sich um zwei Produkte von SBF Visa. Zum einen ein „Drop n Twist“, wovon es bislang noch keinerlei genauere Informationen gibt. Eine ähnliche Anlage, befindet sich auch im Fort Fun Abenteuerland.

Die zweite fahrbare Neuheit wird ein „Compact Dance Party“, bei der die Besucher auf eine Plattform sitzen, die während der Fahrt hin und her schwingt. Zusätzlich dreht sich die Plattform, allerdings werden wie bei anderen Modellen dieser Art von SBF Visa keine Überschläge gefahren. Pro Fahrt finden bis zu 8 Personen Platz.

Abrunden wird das neue Angebot ein neuer Spielplatz und ein neues 3D Kino.

Zatorland verbindet Bildung mit Spaß

Das Zatorland befindet sich, wie der Name bereits vermuten mag, in der Nähe der polnischen Stadt Zator. Dort genießt der Park prominente Parkkonkurrenz in Form von Energylandia.

Der Freizeitpark ist in vier Bereiche unterteilt, welche alle spezifische Themen aufgreifen. Die Auswahl erscheint etwas wild, denn so gibt es einen Dinosaurier-, Insekten-, Mythologie- und einen Kirmes-Bereich.

Das Ziel des Parks ist unter anderem jungen Leuten Lerninhalte spielerisch beizubringen. Daher ist auch die ungewöhnliche Wahl der Themenbereich gerührt. So befindet sich um Dinosaurier-Bereich der, laut Parkaussagen, weltweit größte Animatronic eines Argentinosaurus. Dieser ist 13 Meter hoch, 44 Meter lang und circa 90 Tonnen schwer.

Werbung

Unsere Partner