Internationale Parks

Adventureland kündigt Achterbahn Neuheit „Dragon Slayer“ offiziell an

"Dragon Slayer" in Adventureland wird ein 4D Free Spin Coaster © S&S Sensei
"Dragon Slayer" in Adventureland wird ein 4D Free Spin Coaster © S&S Sensei

Adventureland hat mit „Dragon Slayer“ eine neue Achterbahn für die Saison 2021 angekündigt. Bei der Neuheit handelt es sich um einen 4D Free Spin Coaster von S&S.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Was genau ist ein 4D Free Spin Coaster?

Ein 4D Free Spin Coaster sieht optisch etwas ungewöhnlich aus. Diese Art von Achterbahnen haben eine relativ schmale Grundfläche, wodurch der Streckenverlauf über mehrere horizontale Ebenen verläuft. Ähnlich wie es auch bei der „Wilde Hilde“ im Schwaben Park der Fall ist. Allerdings drehen sich, bei dem 4D Free Spin Coaster, die Besucher mehrmals um die eigene Achse. Dies geschieht nicht ausschließlich durch die Fliehkräfte, sondern auch über ein ausgeklügeltes Magnetsystem. Dieses bewirkt eine kontrollierte Drehung der Besucher und macht eine Fahrt berechenbarer.

„Dragon Slayer“ ersetzt „Dragon“ im Adventureland

Nachdem wir Euch den Achterbahntyp näher vorgestellt haben, kommen wir zurück zum „Dragon Slayer“. Leider hat das Adventureland kaum Infos zum Layout oder technischen Daten der Bahn bekannt gegeben. Allerdings ist klar, dass der „Dragon Slayer“ die Achterbahn „Dragon“ ersetzen wird. Dadurch macht der Name der Achterbahn natürlich enorm Sinn. Bei „Dragon“ handelte es sich um eine Stahlachterbahn mit zwei Überkopfelemente von dem Hersteller Hopkins. Eröffnet wurde die Bahn bereits im Jahr 1990.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wann das Adventureland die Achterbahn Neuheit „Dragon Slayer“ eröffnen wird. Dies wurde bisher noch nicht genannt, allerdings steht fest, dass es irgendwann in der kommenden Saison soweit sein wird.

Quelle: Facebook Adventureland, 24. Juni 2020