Internationale Parks

Australische Adventure World mit neuem Gyro Swing „Goliath“

Der Gyro Swing "Goliath" von Intamin (c) Adventure World
Der Gyro Swing "Goliath" von Intamin (c) Adventure World

Der australische Freizeitpark Adventure World hat in dieser Saison einen neuen Swingride eröffnet. „Goliath“, so der Name der Bahn, kommt von Intamin und ist ein Gyro Swing. Eine ähnliche Attraktion hat im vergangenen Jahr Liseberg mit „Loke“ eröffnet. Wobei „Loke“ der größere Bruder von „Goliath“ ist.

„Goliath“ schwingt 32 Personen auf bis zu 27 Meter Höhe. Der Pendelarm rauscht mit 65 km/h hin und her und kann bis zu 120 Grad Neigung pendeln. Pro Stunde kann die Attraktion bis zu 900 Personen transportieren. Um mit der Attraktion fahren zu dürfen, müssen die Gäste mindestens 120 cm groß sein.

Geschäftsführer Andrew Sharry ist hoch erfreut über die Neuheit: „Wir sind erfreut ein weiteres Jahr eine Weltklasse Attraktion in West Australien zu eröffnen und so die Marktposition von Adventure World weiter auszubauen.“

Die Adventure World gibt es bereits seit 1982 und ist einer der größten Freizeitparks des Kontinents. Neben dem Freizeitpark ist auch ein Wasserpark angeschlossen mit zahlreichen Attraktionen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250