Internationale Parks

Chessington World of Adventures wird „Mystic East“ neu gestalten

Chessington World of Adventures wird den Themenbereich „Mystic East“ stark überarbeiten. Die vorgestellten Pläne sehen zahlreiche Veränderungen und Abrisse vor. Aus „Mystic East“ wird nun „Tiger Rock“.

Der zentrale Punkt der Umstrukturierung, werden die insgesamt drei Tiger Gehege sein. Einer wird am südlichen Ende des Bereichs platziert sein. Die beiden anderen Gehege im östlichen Teil und im Zentrum des Themenbereichs, welches von der bestehenden Attraktion „Dragon Falls“ umgeben sein wird. Alle Gehege werden durch ein Tunnelsystem verbunden sein, wodurch sich die Tiere relativ frei bewegen können. Durch diesen großen Umbau, sollen die Besucher zahlreiche Punkte haben, an denen sie die Tiger beobachten können. Interessant wird sein, dass sich die Tiger teilweise über den Köpfen der Gäste befinden werden. Dies wird durch eine neue thematisierte Brücke realisiert. Eine ziemlich eindrucksvolle Idee, wie wir finden.

Chessington World of Adventures überarbeitet Wasserattraktion „Dragon Falls“

Im Zuge der Umgestaltung wird auch die Wasserbahn „Dragon Falls“ eine Umgestaltung erhalten. Die finale Abschussfahrt wird aus einem Tigerkopf aus Stein in die Auslaufzone enden. Bisher wurde eine Namensänderung der Attraktion noch nicht bestätigt, aber Gerüchte können sich als neuen Namen „Tiger Falls“ vorstellen. Weiterhin wird der Bereich um der Wasserbahn ähnlich wie die Gehege bepflanzt werden. Dadurch erhofft sich der Freizeitpark eine nahezu komplette Verschmelzung der jeweiligen Attraktionen.
Der neue Themenbereich „Tiger Rock“ wird offiziell am 05. Mai 2018 eröffnet.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten