Internationale Parks

Das dritte Hotel im Gardaland Resort interpretiert den neuen „Fun & Magic“ Trend im Tourismus

© Gardaland
© Gardaland

Mit einem faszinierenden 3D Video und exklusiven Aufnahmen offenbart das Gardaland Resort die Architektur des neuen Gardaland Magic Hotels, das Ende Mai 2019 eröffnet wird und ein Investment von 20 Millionen Euro in Anspruch genommen hat.

Die Abbildungen decken die charakteristischen Merkmale der neuen Struktur auf wie das originelle lilafarbene Dach, das goldfarbene Tor, das sich mit Blick auf das Gardaland Magic Hotel Symbol öffnet: ein riesiger Zaubererhut überdeckt einen Garten mit bunten Blumen und Pilzen im Großformat. Diese magische und surreale Atmosphäre zeigt sich in perfekter Symbiose mit dem neuen FUN & MAGIC Trend den die Welt des Tourismus als richtungsweisend für das kommende Jahr angesagt hat.

Wie aus den neuen Konsum Szenarien hervorgeht – über die man in diesem Tagen beim TTG Travel Experience von Rimini (Italien) diskutiert – ist die Welt der Reisen an einem Wendepunkt dank der Entwicklung von Technologien, die neue fantastische Möglichkeiten bieten: Ambiente Gestaltungen, individuell empfundene Erfahrungen und Erlebnisse können nachgebildet und wiedergegeben werden und die Grenze zwischen der realen und der virtuellen Wirklichkeit zu Fall bringen. Die Umwandlung der Reise in eine von Spaß und Magie gekennzeichnete Erfahrung, die in sozialen Medien geteilt und miterlebt werden kann, steigert das Interesse und die Anziehungskraft von „touristischen Produkten“, die staunen lassen und großen, bisher nie erlebten Spaß versprechen.

Gardaland bringt diese neue Tendenz bereits seit langem zum Ausdruck als echter Fantasieträger einer Welt der sorglosen Leichtigkeit und Magie, eine im Laufe der Zeit konsolidierte Realität, die zu den ersten Anziehungspunkten von Touristen zählt, bei denen die Lust auf Spaß an erster Stelle steht. Der Besuch dieses Ferienziels ist naheliegend: man findet einen Ort zum Wohlfühlen, der gleichzeitig einmalig und surreal ist, eine Reise in die Fantasie verspricht, wo Ausgelassenheit Tradition ist und die Verzauberung mit noch mehr Überraschungen aufwartet.

© Gardaland
© Gardaland

Mit der Aufnahme des neuen Trends widmet Gardaland die gesamte Saison 2019 dem Motto FUN & MAGIC und vereint die Tradition von Spaß und Unterhaltung mit der überraschenden Neuheit der Magie. Das Gardaland Magic Hotel soll für Kinder und Familien die Verwirklichung eines zauberhaften Traums sein, der den Besuch im Park weiterleben lässt und den gesamten Aufenthalt in ein nahtloses Reise-Erlebnis verwandelt.

Das Hotel wartet mit 128 großzügig eingerichteten Zimmern auf, die vollkommen thematisiert in drei verschiedenen Ambiente-Gestaltungen zum Angebot stehen – Grande Mago, Cristallo Magico und Foresta Incantata (großer Zauberer, magische Kristallwelt und Zauberwald); jedes Zimmer ist in zwei Bereiche aufgegliedert, einer mit Doppelbett und der andere mit zwei Einzelbetten, konzipiert für ein einmaliges Erlebnis für die ganze Familie.

Das neue Hotel wird in der Nähe der anderen beiden Strukturen errichtet – Gardaland Hotel und Gardaland Adventure Hotel – mit denen es ein ausgedehntes Wasser-Areal für viel Spaß und Entspannung teilt.

Das reichhaltige Resort Angebot und das wachsende Interesse, das Touristen aus dem Ausland für dieses Reiseziel zeigen, spornt Gardaland zur Entwicklung und Ausdehnung in neue potentielle Märkte in und außerhalb von Europa an, mit dem Abschluss von Vereinbarungen mit erstrangigen Reiseveranstaltern.

Der deutsche Markt hat sich auch in diesem Jahr als Hauptmarkt für den Gardasee und für das Gardaland Resort erwiesen; es konnten mehr als 53% von Ankünften aus Deutschland im gesamten Gardasee-Gebiet mit über 3.000 gebuchten Übernachtungen in den Gardaland Resort Strukturen verzeichnet werden.
Deutschland bleibt damit der erste Bezugsmarkt für das gesamte Gardasee-Areal dank der strategischen geografischen Position, den nahegelegenen Autobahnen und des Flughafens von Verona. Das milde Klima und ausgezeichnete Serviceleistungen, die von den Strukturen des Gebietes angeboten werden, sind zweifellos weitere wesentliche Pluspunkte. Der Tourist aus Deutschland – der vorwiegend familiengerecht Angebote sucht – hat im Gardaland Resort mit seinen vielfältigen Bausteinpaketen eine optimale Lösung gefunden. Dies konnte zur Erneuerung und Ausdehnung von Vereinbarungen mit den wichtigsten deutschen Reiseveranstaltern führen wie Dertour, ITS Reisen, Alltours, Ameropa, FTI Touristik, Neckermann und Tui Germania, einer starken Präsenz in ihren Katalogen und dem Bereich des Online Vertriebs.

© Pressemitteilung Gardaland, 11. Oktober 2018

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250