Industrie

Der Holzkugelturm von Sunkid erobert die Freizeitparks

(c) Sunkid
(c) Sunkid

Imst (AUT), im Jänner 2018: Ein interaktives Spielgerät aus naturbelassenem Holz, das wenig Stellfläche benötigt und zeitgleich viele Kinder „an sich binden kann“, das individuell gestaltbar ist und sich obendrein noch selbst refinanziert? Der Holzkugelturm von Sunkid bietet genau das. Eltern, Kinder und Betreiber lieben die gleichsam simple wie geniale Idee dieses Spielgerätes. Wobei die Motive jeweils andere sind.

Interaktives Holzspielgerät refinanziert sich selbst

Ausgehend von Erlebnisparks in den Bergen findet die Idee nun auch Einzug in den klassischen Freizeitparks. „Der Holzkugelturm ist insofern einzigartig, weil er ein interaktives Spielgerät ist, das aus natürlichen Rohstoffen besteht und sich obendrein noch selber rückfinanziert.“ erklärt Produktmanager Georg Dobler, der bei Sunkid für den Bereich Freizeitparks verantwortlich zeichnet. „Die Kinder sind davon gefesselt, die Kugel auf ihrem Weg zu begleiten. Die Eltern freuen sich, dass die Kinder ihre Spielkonsole vergessen und auf einem naturbelassenem Holzspielgerät ihre motorischen Fähigkeiten ausloten. Und der Betreiber ist zufrieden, weil er weiß, dass sich die Investition durch den Kauf der Kugeln am Münzautomaten selbst rückfinanziert.“ erklärt Dobler den bisherigen Erfolg des Holzkugelturms.

Kleine Stellfläche und großer Erlebniswert

(c) Sunkid
(c) Sunkid

Beim Standard-Holzkugelturm werden auf einer kompakten Grundfläche von nur rund 8m² und einer Höhe von etwas mehr als 3 Metern insgesamt 30(!) Laufmeter Holzkugelbahn verbaut. Die verschiedenen Parcours auf und rund um den Turm können dabei von mehreren Kindern zeitgleich bespielt werden. Die Kugeln werden dabei einerseits mit neugierigem Blick auf ihrem Weg über die Bahn verfolgt, andererseits müssen die Kinder verschiedene Hindernisse meistern, um der Kugel das Weiterrollen zu ermöglichen. Die zum Spielen benötigte Holzkugel ist mit dem Logo des Freizeitparks versehen und wird von den Kindern am Automaten mittels Münzeinwurf gekauft. Der Turm selbst kann in einer Standardausführung bestellt oder kundenindividuell thematisiert beziehungsweise verändert werden. „Und natürlich kann der Holzkugelturm auch ideal in einer Indoor-Erlebniswelt installiert werden“ wie Dobler abschließend erklärt.

Fakten Holzkugelturm Standard:

  • 30 Laufmeter Kugelbahn
  • Grundfläche des Turms: Durchmesser 3,2 m, mit Anbauten 7 m
  • Platzbedarf gesamt mit Freiraum Durchmesser 10 m oder 80 m² Fläche
  • Höhe Turm 3,4 m gesamte Höhe ca.4,5 m mit Aufzügen
  • Aufprallschutz mit entsprechendem Material erforderlich Fallhöhe 2,4m
  • Holzkugel sind mit dem Logo des Parks gebrandet -> Souvenir!
  • Holzkugelverkauf per Automat mit Münzbedienung
  • Aufstellung Indoor und Outdoor möglich

Optionen:

  • Jede Form der Thematisierung möglich
  • Größe und Länge der Bahn kann kundenindividuell geändert werden

(c) Pressemitteilung Sunkid, 11. Januar 2018

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Unsere Partner

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück