Internationale Parks

Djurs Sommerland kündigt intensive Neuheit für 2019 an

(c) Djurs Sommerland
(c) Djurs Sommerland

Djurs Sommerland kündigt höchsten Gyro Swing in Europa an

Djurs Sommerland hat heute die Neuheit für die kommende Saison bekannt gegeben. Die Attraktion wird „Tigeren“ heißen und Europas höchster Gyro Swing werden.

Insgesamt wird Djurs Sommerland rund 5 Millionen Euro für „Tigeren“ investieren. Der Park plant die Eröffnung für Mai 2019, des Gyro Swing von Intamin. Als Standort wird der Themenbereich „Wild Asia“ genannt, welcher bereits Attraktionen wie die Hängeachterbahn „DrageKongen“ oder die kürzlich eröffneten Familienattraktionen „Jungle Rally“ und „Safaribussen“ beherbergt.

Leisure Expert Group und Djurs Sommerland arbeiten erneut zusammen

Bei „Tigeren“ nehmen bis zu 40 Personen in der Gondel der Attraktion Platz. Die Sitze befinden sich in Blickrichtung nach Außen. Anschließend fängt das Pendel an zu schwingen und die Gondel zu rotieren. Der höchste Punkt der Fahrt wird in 45 Meter Höhe sein und die Gondel eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h erreichen. Zum Vergleich ist „Loke„, auch ein Gyro Swing von Intamin im schwedischen Liseberg, „nur“ 42 Meter hoch.

Für die thematische Umsetzung, zeigt sich die Leisure Expert Group verantwortlich. Der Park und das Unternehmen, haben bereits in der Vergangenheit bei zahlreichen Projekten zusammen gearbeitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250