Internationale Parks

Dorney Park macht Platz für eine neue Attraktion

Der amerikanische Freizeitpark Dorney Park, trennt sich von einer seiner acht Achterbahnen. Durch diese Entscheidung schafft der Park Platz für kommende Neuheiten. Gemunkelt wird eine neue Achterbahn für die Saison 2019.

Dorney Park verabschiedet den „Stinger“

Somit war die vergangene Saison die letzte des Inverted Boomerang „Stinger“. Die Bahn wurde 2012 eröffnet und kommt von dem Hersteller Vekoma. Durch den Abriss wird nun eine Fläche von 86×30 Meter frei.

Die Bahn hatte eine Länge von 309 Metern und eine Höhe von 40 Metern. Die Fahrzeit betrug 1:30 Minute und beschleunigte den Wagen auf knapp 81 km/h. Bis zu 5 g wirkten auf die Fahrer während der Fahrt, welche insgesamt drei Überkopfelemente besaß.

Dorney Park war bereits der zweite Standort der Achterbahn. Von 1998 bis 2010 wurde die Bahn in California´s Great America als „Invertigo“ betrieben.

Neuheit soll frühestens 2019 kommen

Durch den gewonnen Platz, stellt sich nun die Frage welche Neuheit nun kommen wird. Klar ist, dass wir erst zur Saison 2019 mit der Neuheit rechnen dürfen. Bisher wurden einige Stimmen laut, die von einem Single Rail Coaster von Rocky Mountain Construction sprechen. Der Schwesterpark California´s Great America wird bereits 2018 mit „RailBlazer“ eine solche Bahn eröffnen.

„Tidal Wave Cafe“ erweitert Wasserpark

Auch in diesem Jahr gibt es eine kleine Neuheit im Dorney Park. Der am Park gelegene Wasserpark „Wildwater Kingdom“, erhält ein neues Restaurant zur kommenden Saison. „Tidal Wave Cafe“ heißt das Restaurant und wird unter anderem Pulled Pork oder frittierte Shrimps anbieten. „Wildwater Kingdom“ startet am 19. Mai 2018 in die neue Saison. Wie der Park mitteilt, wird das „Tidal Wave Cafe“ pünktlich fertig gestellt sein.

 

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten