Internationale Parks

Universal Studios Japan startet mit 4 Neuheiten in die Saison 2018

Universal Spectacle Nightparade (c) Universal Studios Japan
Universal Spectacle Nightparade (c) Universal Studios Japan

Die Universal Studios Japan, werden im Frühjahr 2018 insgesamt vier neue Attraktionen präsentieren. Bei zwei der Neuheiten, handelt es sich um kleine Verbesserungen bestehender Attraktionen. Hinter den weiteren Attraktionen, verbergen sich zwei neue Shows im Park.

Universal Studios Japan verbessern „Waterworld“ und „Harry Potter“

Zum Start der neuen Saison, wird die bekannte Show „Waterworld“ ein Makeover erhalten. Neue Stunts und Story Elemente, sollen noch ein immersiveres Erlebnis bieten. Laut der Ankündigung sollen sich die Besucher der Show vollkommen in der Welt gefangen fühlen und Teil des Spektakels werden. Erst kürzlich erhielt Universal zwei THEA Awards für die „Waterworld“ Show.

Außerdem erhält die Attraktion „Harry Potter & The forbidden Journey“ ein technischen Update. Wie in den US Parks auch, wird in Japan die Bildqualität der Fahrt drastisch verbessert und 3D entfernt.

Neue Abendshow und „Coco – der neugierige Affe“

Auch das Entertainment Angebot wird weiter verbessert. Unteranderem wird eine neue Abendshow namens „Universal Spectacle Nightparade – Best of Hollywood“ gezeigt. In der Show werden Szenen aus beliebten Filmen wir „Harry Potter“, „Transformers“, „Minions“ und „Jurassic Park“ gezeigt. Die Filme werden dank Project Mapping, Feuerwerk und musikalischer Unterstützung in Szene gesetzt.

Coco kommt in den Park (c) Universal Studios Japan
Coco kommt in den Park (c) Universal Studios Japan

„Coco – der neugierige Affe“ erhält erstmals in einem Universal Freizeitpark seine eigene Show. Die Kinder werden hierbei mit Coco und seinen Freunden ein spannendes Abenteuer erleben und die Helden der Bücher live treffen können. „Curious George“, so der originale Titel, ist eine Reihe von amerikanischen Kinderbüchern, welche weltweit über 80 Millionen Einheiten verkaufen konnten. Die Bücher handeln von dem neugierigen Affen Coco, welcher sich oft in Probleme stürzt. Anschließend wird er von dem „Mann mit dem gelben Hut“ gerettet und auf seine Fehler hingewiesen. Im nachhinein lernt Coco daraus und zeigt dem Leser was man nicht machen sollte in der jeweiligen Situation.

„Final Fantasy“ Attraktion kurz in den Universal Studios Japan

Final Fantasy XR Ride (c) Universal Studios Japan
Final Fantasy XR Ride (c) Universal Studios Japan

„Final Fantasy XR Ride“ nimmt die Gäste auf eine wilde Fahrt durch das „Final Fantasy“ Universum mit. Dank dem deutschen Unternehmen VR Coaster wurden, zahlreiche bekannte Schauplätze aus den Videospielen in 360 Grad Szenarien erstellt.

Die VR Erfahrung wertet die Achterbahn „Space Fantasy“ auf. Im gezeigten Film, übernimmt der Achterbahnzug die Rolle eines magischen Kampfschiffes. Dieses katapultiert die Gäste in die verschiedenen Welten aus der bekannten Videospielreihe.

„Final Fantasy XR Ride“ wird vom 18. Januar bis zum 24. Juni 2018 zur Verfügung stehen.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250