ThemePark-Central.de

Dreamworld investiert mehrere Millionen Euro in zahlreiche Neuheiten

Jungle Rush © Dreamworld
Jungle Rush © Dreamworld

Dreamworld hat im vergangenen Jahr mit “Steel Taipan” einen Multi-Launch-Coaster von Mack Rides eröffnet. Doch das ist noch nicht alles! In den kommenden Jahren wird der Park mehr als 30 Millionen Euro in weitere Neuheiten und Verbesserungen für das Besuchererlebnis investieren.

Mehr als 30 Millionen Euro wird die Dreamworld in den kommenden Jahren investieren. Neben neuen Attraktionen soll auch in die Infrastruktur investiert werden, um das bisherige Besuchererlebnis weiter zu verbessern. Lasst uns als erstes einen Blick auf die kommenden Attraktionen werfen.

Diese Attraktionen kommen in die Dreamworld

Die Dreamworld hat bereits einige Konzept-Art und kommende Attraktionen bekannt gegeben. So wird es ein neues Kettenkarussell namens “The Dreamworld Flyer”, sowie eine neue Familienachterbahn und eine neu gestaltete Oldtimer Bahn in einem komplett neuen Themenbereich. Außerdem wird der bestehende Kinderbereich renoviert und mit zwei Kinderattraktionen erweitert.

Seit der Ankündigung der ersten Phase der zukünftigen Expansionen von Dreamworld haben wir uns verschiedenen Herausforderungen gestellt, aber auch einige unglaubliche Meilensteine ​​​​erreicht und sowohl finanziell als auch beim Gästeerlebnis einige bedeutende Verbesserungen umgesetzt.

Greg Yong, Geschäftsführer Dreamworld

“Kenny and Belinda’s Dreamland” ersetzt bisherigen “DreamWorks” Bereich

Der bisherige Themenbereich “DreamWorks” wird demnächst zu “Kenny and Belinda’s Dreamland” umgestaltet. Neben einem längeren Namen wird der Bereich ebenfalls zwei neue Attraktionen erhalten. Insgesamt wird die Umgestaltung fast 10 Millionen Euro kosten und einen neuen Ort des Spaßes für die ganze Familie in den Park bringen. Die beiden neuen Attraktionen werden mit den IPs Bananas in Pyjamas und The Wiggles gestaltet sein.

“Ocean Parade” wird erweitert

Die Renovierung wird auch das bestehende “Ocean Parade” Gelände erweitern, einschließlich einer Neugestaltung der Autoscooter-Attraktion und des Pandamonium-Fahrgeschäftes, mit dem Hinzufügen eines thematisierten Wasserspielplatzes, um jüngeren Gästen zu helfen, sich in den wärmeren Monaten abzukühlen.

Alle genannten Neuheiten sollen bereits 2023 eröffnen.

“Rivertown” der neue Themenbereich in der Dreamworld

Mit “Rivertown” präsentierte die Dreamworld einen komplett neuen Themenbereich. Dieser Bereich wird ein immersives und einmaliges Erlebnis bieten, welches die Besucher in eine stark thematisiere Welt bringt. Der Bereich wird mit “Jungle Rush” und einer Oldtimer Attraktion zwei Fahrgeschäfte besitzen.

Bei der Oldtimer Attraktion handelt es sich um die bestehende Anlage des Parks, welche nach “Rivertown” versetzt wird. Durch den Umzug wird die Attraktion neue Fahrzeuge bekommen und einen komplett neuen Look erhalten.

Am interessantesten wird für die meisten jedoch “Jungle Rush” sein. Dabei handelt es sich um eine neue Familienachterbahn von Vekoma, welche die immersivste Achterbahn in der Geschichte des Parks sein wird. Trotz 12 Airtime Momente wird “Jungle Rush” ein Erlebnis für jedes Alter sein. Zudem fährt die Achterbahn vorwärts und rückwärts. Die Gestaltung der Attraktion wird Pico Play übernehmen. Beide Unternehmen arbeiten bei “Jungle Rush” bereits zum zehnten mal zusammen. Zuvor waren Projekte unter anderem “Sky Voyager” oder “Steel Taipan“.

Der neue Bereich samt Attraktionen soll 2024 eröffnet werden.

“Tiger Island” wandelt sich

“Tiger Island” ist seit 1995 ein wichtiger Bestandteil des Parks. Der Bereich bietet die einmalige Möglichkeit nah an Tiger zu kommen und direkt mit den Tieren zu interagieren. Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Bereich, wird dieser erheblich umgestaltet, um das Wohl der Tiere zu waren. So wird es Veränderungen in der Landschaftsgestaltung geben, damit sich die Tiger wohler fühlen und ein besseres Leben haben. Gleichzeitig werden die Edutainment Angebote für die Besucher erweitert.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung Dreamworld, 24. November 2022

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar