Deutsche Parks

Roland Mack sieht in einer Europa-Park Ganzjahresöffnung keinen Sinn

Erstmals in der Saison 2020 „Hallowinter“. Ein erster Schritt zur Europa-Park Ganzjahresöffnung? © Europa-Park Resort
Erstmals in der Saison 2020 „Hallowinter“. Ein erster Schritt zur Europa-Park Ganzjahresöffnung? © Europa-Park Resort

Wie du mit Sicherheit schon bei uns gelesen hat, wird der Europa-Park in diesem Jahr auch im November geöffnet haben. Viele sahen diese Entscheidung als kleinen Schritt zu der Europa-Park Ganzjahresöffnung, doch dies wird laut Roland Mack erstmal nicht in Anbetracht gezogen. Warum er das so sieht, erfährst du genau hier.

Erstmals in dieser Saison wird der Europa-Park auch im November geöffnet haben. Dadurch erwartet uns in diesem Jahr die Verschmelzung von der Halloween-Saison und der Winter-Saison zu “HALLOWinter“. Laut dem Freizeitpark, soll es sich dabei um den perfekten Mix aus schaurig-schöner Gruselzeit und traumhaft-schönen Winterwochen handeln. “HALLOWinter” findet vom 09. bis 27. November 2020 statt, also schon einmal dick in deinem Kalender markieren. Das könnte ein einmaliges Erlebnis werden.

Nachdem der Europa-Park das neue Event bekannt gegeben hat, haben schon viele von einer Europa-Park Ganzjahresöffnung geträumt. Wird Deutschlands größter Freizeitpark, wie der niederländische Park Efteling das gesamte Jahr geöffnet sein? Ähnliche Gedanken hat auch Stefan Burian vom Amusement Business Support in seinem Podcast “How to Freizeitpark“. Dort philosophierte er bereits in Folge 016 genau über dieses Thema. By the way! Falls ihr Podcasts hört, können wir diesen nur wärmstens Empfehlen. Es ist ein wirklich schöner und interessanter Podcast rund um Freizeitparks. Aber zurück zum Europa-Park!

Steht die Temperatur im Januar & Februar zwischen uns und der Europa-Park Ganzjahresöffnung?

Anscheinend sieht der Europa-Park eine Ganzjahresöffnung noch etwas kritisch. Denn Roland Mack hat in einem Interview mit der Zeit gesagt, dass eine Öffnung im Januar und Februar einfach keinen Sinn macht. Als Grund nennt der Europa-Park Mitbegründer, die kalten Temperaturen in diesen Monaten. Stattdessen kann er sich nach einem erfolgreichen November sehr gut vorstellen, den Europa-Park nicht erst an Ostern zu eröffnen, sondern schon eher in Richtung März. Dies wäre zumindest ein kleiner Schritt in Richtung Europa-Park Ganzjahresöffnung. Es bleibt spannend, wie “HALLOWinter” von den Besuchern in diesem Jahr angenommen wird. Vielleicht können überaus positive Besucherzahlen Roland Mack noch überzeugen, den Europa-Park 365 Tage im Jahr zu öffnen. Schlecht wäre das nicht oder?

Europa-Park Resort stellt nahe Expansionspläne erstmal zurück

Weitaus klarer und entschlossener äußert sich Roland Mack zu geplante Expansionen des Resorts. Diese werden vorerst zurückgestellt, was ehrlich gesagt auch nicht überraschend kommt. Man wolle sich verstärkt auf die Liquidität der Firma fokussieren und dementsprechend Geld sparen. Dies macht der Europa-Park bereits jetzt schon. Denn um Arbeitszeiten zu sparen, fährt die Firma nur noch ein einschichtiges Modell. Dadurch habe man keinerlei Entlassungen vornehmen müssen. Dies zeigt auch die hohe Verbundenheit der Mack Familie mit seinen Mitarbeitern. Andere Unternehmer hätten und haben mit Sicherheit bereits anders gehandelt. Doch Roland Mack stellt klar, dass wenn eine zweite COVID-19 Welle über das Land rollt und der Park erneut schließen muss, müssen Kündigungen wahrscheinlich ausgesprochen werden.

Damit dies nicht passiert, können wir alle viel dazu beitragen. Dementsprechend sollte es für uns alle ein großes Interesse sein, diese vermeintliche zweite Welle nicht passieren zu lassen. Daher gilt ein besonnenes Verhalten in den Freizeitparks, in dem wir alle Abstand halten und die Maske in den vorgeschriebenen Bereichen tragen. Tut keinem weh und hat in der Masse einen riesigen Effekt! Also lasst uns weiterhin vernünftigen Spaß im den Freizeitparks haben und COVID-19 weiter eindämmen. Genug mit dem COVID-19 Krams, bis dahin gibts jetzt erstmal wieder gute Laune mit “Feel Free” von Europa United:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie stehst du zu einer Europa-Park Ganzjahresöffnung? Würdest du den Park das ganze Jahr über besuchen wollen oder reicht dir die bisherige Saisonregelung bereits? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare! Wir freuen uns auf den Austausch.

Quelle: Welt, 16. August 2020

Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

  • Meiner Meinung nach, macht der Park es richtig die Sommersaison zu erweitern, aber im Januar und Februar sollte der Park geschlossen bleiben.Die Saison 2021 im März zu beginnen würde ich begrüßen. Und vor allem, die Einführung der Jahreskarten in alter Gültigkeit, würden sehr viele vor allem ältere Parkbesucher sehr begrüßen. Viele Ältere Menschen gehen zur Zeit nicht in den Park, weil sie die Voranmeldungen nicht mögen.Diese Generation, fehlt der Zeit gerade der Gastronomie im Park, sie kommen oft mehrfach in der Woche.

    • Hallo Günter,

      den Aspekt der älteren Generation finde ich sehr interessant. Es ist natürlich sehr schade, dass der Europa-Park nicht sein komplettes Gastro Angebot anbieten kann. Daher hoffe ich einfach, dass wir die COVID-19 Pandemie schnell hinter uns bringen können, damit wir auch im Europa-Park die gewohnte kulinarische Vielfalt genießen können.