Halloween Fright Nights 2020 werden zu einem VIP Event in Walibi Holland

Eddie wartet bereits auf die Halloween Fright Nights Besucher in diesem Jahr © Walibi Holland
Eddie wartet bereits auf die Halloween Fright Nights Besucher in diesem Jahr © Walibi Holland

Die Halloween Fright Nights in Walibi Holland, wird in der COVID-19 Zeit zu einem ganz besonderen Event. Denn das vielleicht beste Halloween Event Europas kommt 2020 in der VIP (Very Important Prey) Version daher. Doch was bedeutet das für Dich und deinen Besuch bei den Halloween Fright Nights?

Halloween während der aktuellen COVID-19 Pandemie? Klingt auf dem ersten Blick wie keine gute Idee, doch Walibi Holland hat einen Weg für ein sicheres Halloween gefunden. Der Freizeitpark macht aus den üblichen Halloween Fright Nights kurzerhand ein VIP Event. Daher gibt es pro Termin nur eine gewisse Anzahl von verfügbaren Tickets.

Walibi Holland verspricht durch diese Änderung bereits mehr Angst, mehr Spannung und das es schrecklich anders wird als zuvor. Daher gibt es auch im Attraktionsangebot zahlreiche Veränderungen und Neuheiten.

Einmalige Erlebnisse während der Halloween Fright Nights 2020

Bei der 20. Ausgabe der Halloween Fright Nights, erwarten Dich gleich mehrere spannende Dinge. Insgesamt wird es in diesem Jahr gleich vier Horror Attraktionen geben, wovon drei Outdoor sein werden und eine eine Indoor sein wird. Aber lass uns gemeinsam einen genaueren Blick auf die Neuheiten werfen:

“Wicked Woods” dreht sich um Hexen aus dem Jahr 1692

Eine der beiden Outdoor Horror Attraktionen ist “Wicked Woods”. Die Story dahinter dreht sich um eine in Sicherheit gewogene Menschheit, welche glaubt alle Hexen verbannt zu haben. Doch die stärksten und bösesten Hexen konnten überleben und zogen sich in den tiefen und dunklen Wald zurück. Nun gilt es, dass wir in den Wald gehen und dieses Geheimnis lösen.

“Campsite of Carnage” kehrt zurück

Die Outdoor Horror Attraktion “Campsite of Carnage” wird dem ein oder anderen Besucher der Halloween Fright Nights bereits bekannt sein. Denn bereits im vergangenen Jahr war die Attraktion für die Besucher des Halloween Events kostenlos.

In dieser Attraktion dreht sich die Geschichte um einen UFO-Absturz, wodurch die Welt komplett auf den Kopf gestellt wurde. Eine blutige Schlacht wurde ausgelöst und die Kettensägen heulen durch die Nacht. Doch sind wir der Jäger oder die Beute? Dies müssen wir herausfinden auf dem “Campsite of Carnage”.

Horror Pur in “Psychoshock: Outbreak”

Richtig heftig geht es in der Indoor Horror Attraktion “Psychoshock: Outbreak” zu. Denn hier gehst du alleine hinein und bist den Erschreckern komplett ausgeliefert. Die Geschichte hinter der Attraktion trägt ihr übriges dabei.

In “Psychoshock: Outbreak” betrittst du die Irrenanstalt “Fear Institute”. Dummerweise haben die wahnsinnigen und außer Kontrolle geratenen Insassen den Komplex übernommen. Ein weiterer Minuspunkt in Sachen Fröhlichkeit ist, dass du lediglich mit einer Taschenlampe ausgerüstet in das Gebäude gehst. Klingt nach einer schwierigen Situation für dich, wenn du dich traust.

Neu in diesem Jahr “Urban Legends Express”

Gänzlich neu ist bei den Halloween Fright Nights 2020 in Walibi Holland der “Urban Legends Express”. Hierbei verwandelt sich die Parkeisenbahn in einen kleinen Horror Express. Denn während der Halloween Zeit im Park, befinden sich entlang der Strecke diverse grausame und mystische Figuren, die den Zug attackieren. Im Gegensatz zur Sommersaison, hält der Zug nicht an beiden Stationen in Walibi Holland. Vielmehr handelt es sich um eine Grusel Rundfahrt, welche dank virtueller Warteschlange ohne Aufpreis erlebt werden kann.

Halloween Fright Nights 2020 kommt ohne gratis Horror Attraktion

Während in den vergangenen Jahren hier und da mal ein kostenloses Horror Erlebnis angeboten wurde, wird diese Option in diesem Jahr komplett entfallen. Im Umkehrschluss musst du für jede der vorgestellten Attraktion ein separates Ticket erwerben. Die Preise sehen folgendermaßen aus:

Horror AttraktionPreis pro Ticket
Psychoshock: Outbreak8,00 €
Campsite of Carnage6,00 €
Wicked Woods10,00 €
Quelle: Onlineshop Walibi Holland

Schieß dein persönliches Erinnerungsfoto mit Eddie

Eddie der Clown ist seit Jahren das prominente Gesicht der Halloween Fright Nights in Walibi Holland. In diesem Jahr kannst du dein ganz persönliches Erinnerungsfoto mit dem allseits beliebten Clown schießen. Dies geschieht alles natürlich COVID-19 sicher mit gewissem Abstand. Ein Meet-and-Greet mit Eddie kostet 2,50 € pro Person.

„Dinner Experience – The ViP Edition“ in Walibi Holland

Wie in den vergangenen Jahren auch, gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Dinner Event zur Halloween Zeit. Während in den letzten Jahren merkwürdige Piraten beim Dinner umher schlichen, findet in diesem Jahr dieses Extra Event in der „Jefferson Manor“ und in deinem Wohnwagen auf dem „Firepit“ statt. Auch wenn das Ambiente deutlich erhabener erscheint, warten schreiende Geister und brüllende Kettensägen, bei diesem besonderen Dinner Erlebnis. Insgesamt dauert die „Dinner Experience – The ViP Edition“ 1,5 Stunden und beinhaltet unbegrenzte Getränke, sowie Beilagen, Desserts und Buffet.

Wann finden die Halloween Fright Nights 2020 statt?

Zum Abschluss kommt natürlich die wichtigste Information zum Halloween Event in Walibi Holland. Welche Tage musst du dir freihalten, um das Event zu besuchen?

Die Halloween Fright Nights finden an folgenden Tagen statt: 10., 11., 15., 16., 17., 18., 22., 23., 24., 25., 30., und 31. Oktober, sowie am 01. November 2020. An diesen Event Tagen startet der Halloween Spaß ab 18 Uhr und geht bis 23 Uhr Nachts.

Wie eingangs erwähnt handelt es sich in diesem Jahr um ein VIP Event. Daher musst du im Vorfeld deine Tickets im Walibi Holland Onlineshop sichern. Dort suchst du einfach deinen Besuchstag aus und kannst dann die Tickets, sowie deine Extras ganz einfach buchen.

Ein Dank geht an den Twitter User @alon_rheinruhr raus, der uns auf diese neuen Infos hingewiesen hat. Fettes Merci geht raus an Dich!

Quelle: Website Walibi Holland, 22. September 2020; Looopings, 24. September 2020

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.