Internationale Parks

Hong Kong Disneyland verabschiedet sich von Buzz Lightyear und freut sich auf Antman

(c) Hong Kong Disneyland

Ende August wird die interaktive Attraktion „Buzz Lightyear Astro Blasters“ im Hong Kong Disneyland geschlossen. Bis zur Schließung wartet die beliebte Figur aus Toy Story am Eingang auf die Besucher. Dort können sie vor der Attraktion noch ein Erinnerungsfoto schießen. Verlassen wird Buzz Lightyear den Park jedoch nicht. Nachdem seine Attraktion am 31. August geschlossen wurde, wird er weiterhin im „Toy Story Land“ zu treffen sein.

Zweite Marvel Attraktion soll kommen

(c) Hong Kong Disneyland
(c) Hong Kong Disneyland

Der Grund der Schließung der Bahn ist der kommende Marvel Themenbereich. Vor einigen Monaten hat Disney diese Pläne bereits veröffentlicht. Dabei wurde auch ein Bild einer interaktiven Antman Themenfahrt gezeigt. Man kann davon ausgehen, dass genau diese Attraktion in das Gebäude der bisherigen Buzz Lightyear Fahrt kommen wird. Eine offizielle Aussage seitens des Parks, bleibt wie zu erwarten noch aus. Nach der „Iron Man Experience“ wäre dies die zweite Marvel Attraktion im Hong Kong Disneyland.

Disney Urgestein verlässt Hong Kong Disneyland

„Buzz Lightyear Astro Blaster“ ist eine Kopie von der Version im amerikanischen Disneyland. Eröffnet wurde die Bahn am 04. Mai 2005 und wurde von Sansei Yusoki Co. Ltd. geliefert. Insgesamt dauert die Fahrt 5 Minuten. Interessant ist, dass dank eines Online Spiels die Besucher auch zu Hause die Attraktion quasi spielen können. Ob dieser Service auch bei der Antman Fahrt aufrecht gehalten wird, scheint eher unwahrscheinlich.

Doch das Gebäude war bereits die Heimat weiterer Attraktionen. Vor „Buzz Lightyear Astro Blaster“ befanden sich die Attraktionen „Circarama“ und „Circle-Vision 360°“ in dem Gebäude.



72h Sale - 300x250

Unsere Partner