Internationale Parks

Liseberg lässt zu Halloween rachsüchtige Kinder in den Park

(c) Liseberg
(c) Liseberg

Im Oktober feiert der schwedische Freizeitpark sein großes Halloween Fest. Neu in diesem Jahr wird die Maze „Vinden“ sein. Insgesamt warten 4 Mazes und zwei Scare Zones auf die mutigen Besucher.

„Vinden“ lässt grauenhafte Kinder auf die Besucher los

In der dritten Auflage der Veranstaltung, wird die Maze „Vinden“ neu sein. Hinter dem Namen versteckt sich eine grauenhafte Geschichte. So wurden Kinder seit 100 Jahren auf einem Dachboden festgehalten. Die am Freitag den 13. von diesem befreit wurden. Von nun an suchen sie Rache, an den Erwachsenen dieser Erde. Diese Rachsucht geht soweit, dass selbst Mord kein Hindernis ist.

Die Attraktion vereint viele Phobien, die Menschen heut zu Tage haben. Dunkelheit, enge Räume und in diesem Fall grausame Kinder. Sandra Leiknes, Designerin der Horror Attraktionen in Liseberg, sagte: „Wenn wir unser Horror Konzept entwickeln, fragen wir uns wovor Menschen Angst haben. Einige klassische Phobien sind Spinnen, Schlangen, enge Räume, Clowns und grauenhafte Kinder“.

Liseberg stockt Erschrecker Anzahl ordentlich auf

In diesem Jahr hat der Park doppelt so viele Erschrecker als im vergangenen Jahr. 200 Zombies und andere schreckliche Gestalten, warten darauf Angst und Schrecken zu verbreiten.

Neben „Vinden“ erweitert Liseberg das Angebot für die jüngeren Besucher. Außerdem wird der Park mit weiteren Dekoration Elementen in eine schaurig schöne Stimmung versetzt. Zudem wurde die Anzahl der Event Tage verlängert. Liseberg erhofft sich in diesem Jahr 200.000 Besucher zur Halloween begrüßen zu düfen.

Das Event startet am 13. Oktober 2017 und findet an folgenden Wochenenden statt:

  •  13. bis 15. Oktober
  •  20. bis 22. Oktober
  •  27. bis 31. Oktober
  •  01. bis 05. November

Du suchst weitere Halloween News und Infos? Besuch unsere Halloween 2017 Microsite!

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten