Internationale Parks

Liseberg – „Valkyria“ eröffnet am 10. August

„Valkyria“ © Liseberg
„Valkyria“ © Liseberg

Das warten auf „Valkyria“ im schwedischen Freizeitpark Liseberg, hat endlich bald ein Ende. Ab dem 10. August 2018 wird die neue Achterbahn offiziell eröffnet.

„Valkyria“ ist die teuerste und aufwändigste Attraktion im Freizeitpark. Die Achterbahn ist ein Dive Coaster und kommt vom Hersteller Bolliger & Mabillard. Das besondere hierbei ist, dass die Achterbahn auf einer dicht bebauten Fläche entstanden ist, wodurch die Bauarbeiten äußerst komplex waren. Doch alles ist gut gegangen und Liseberg wird die neue Sensation Göteborgs bald eröffnen.

Liseberg plant „soft opening“ der Bahn

Alle Besucher die sich jetzt vielleicht ärgern, eher als den 10. August Liseberg besuchen zu wollen, müssen nicht traurig sein. Denn der Freizeitpark hat ein sogenannten „soft opening“ angekündigt, in der die letzten Feinheiten der Fahrt getestet werden. Dementsprechend könnte es zu längeren Wartezeiten kommen. Um die Bahn fahren zu können, müssen die Besucher mindestens 132 cm groß und 7 Jahre alt sein.

„Valkyria“ eine neue Ikone in Göteborg

„Es ist ein großartiges Fahrerlebnis und wir freuen uns darauf, es unseren Gästen zu ermöglichen „, sagt Andreas Andersen, CEO von Liseberg.

Die Fahrt führt die Besucher auf 50 Meter Höhe, um von dort in einer senkrechten Abfahrt startend durch die 300 Meter lange Strecke zu fahren. Dabei erreicht der Zug eine Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h. Für die neue Achterbahn musste zuvor der Launchcoaster „Kanonen“ weichen. Die Bahn ist über die Jahre unzuverlässiger geworden und wird mit „Valkyria“ mit Sicherheit einen fantastischen Nachfolger erhalten.

Quelle: Pressemitteilung Liseberg

Unsere Partner