Deutsche Parks

Neben „Brio Wellenreiter“ weitere Neuheiten im Ravensburger Spieleland

Hier beginnt das spielerische Abenteuer im Ravensburger Spieleland (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
Hier beginnt das spielerische Abenteuer im Ravensburger Spieleland (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
Das Ravensburger Spieleland feiert, wie berichtet, seinen 20. Geburtstag in diesem Jahr. Dazu hat der Freizeitpark am Bodensee, zahlreiche Neuheiten neben der bereits angekündigten „Brio World“ im petto. Insgesamt investiert das Spieleland rund 5 Millionen Euro in die Neuheiten, so viel wie noch nie.

Weitere Informationen zur „Brio World“

Nun Teil der "Brio World" im Ravensburger Spieleland (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
(c) Christopher Hippe / ThemePark Central

Der neue Themenbereich im Ravensburger Spieleland die „Brio World“, wird in drei große Erlebnisbereiche unterteilt sein. „Wasserpolizei“, „Metro“ und „Baustelle“ werden diese sein, zudem entstehen ein neue Shop und ein Café in dem schwedische Spezialitäten angeboten werden.

Im „Metro“ Bereich wird auch der ansässige Alpine Coaster zu finden sein. Ab dieser Saison wird dieser „Brio Metro“ heißen und einige neue Effekte während der Fahrt erhalten.

Neuer Fahrzeug Parcours mit CLAAS Fahrzeugen

Zusammen mit dem Landwirtschafts Spezialisten CLAAS, wird das Ravensburger Spieleland einen neuen Fahrzeug Parcours errichten. Die Fahrzeuge kommen vom dem Hersteller Rolly Toys und werden auf einem großen Bauernhof umher fahren. Insgesamt sollen über 100 Tretfahrzeuge zur Verfügung stehen, auf der 500 Quadratmeter großen Fläche.

Barfuß Pfad mit Hein Blöd

Eine eher kleinere und wahrscheinlich unscheinbarere Neuheit wird „Hein Blöds Barfuß Pfad“ sein. Hierbei geht es dem Park darum, die Sinne der Besucher zu fördern. Barfuß geht es hierbei über Oberflächen wie Naturstein, Kiefernzapfen oder Sand.

Auch bei schlechtem Wetter Spaß: „Wilder Hühnerstall“

Um auch bei schlechtem Wetter viel Spaß zu vermitteln, baut der Park einen neuen Indoor Spielbereich. Neben zahlreichen Rutschen und Bällebecken, wird der „Wilder Hühnerstall“ auch einen Geschicklichkeits Parcours besitzen. Der neue Spielbereich erstreckt sich über zwei Spielebenen und wird 400 Quadratmeter groß.

Zehn neue Forscherzelte im Feriendorf

 

Jörg Pilawa mit der Maus im Feriendorf (c) Ravensburger Spieleland
Jörg Pilawa mit der Maus im Feriendorf (c) Ravensburger Spieleland

Aufgrund des riesigen Erfolgs des Feriendorfs, wird das Ravensburger Spieleland dieses um zehn neue Forscherzelte erweitern. Somit können knapp 400 Gäste pro Nacht direkt am Freizeitpark übernachten. Grund des Ausbaus ist, dass in der vergangenen Saison das Dorf eine Auslastung von über 90 Prozent hatte.

Neuer 3D und 4D Film

Auch die beiden Kinos innerhalb des Freizeitparks erhalten jeweils neue Filme. Eine spannende Reise durch die Ozeane erwartet die Besucher in dem Film „Whale 3D“. Dieser wird im Mauskino zu sehen sein. Aber auch das Actioncinema erhält in diesem Jahr einen neuen Film. So wird „Moon Thunder 4D“ gezeigt, dabei nehmen die Besucher bei einer aufregenden Mondmission teil.

Sollten Euch einige dieser Neuheiten ansprechen, wird Euch natürlich interessieren wann die neue Saison beginnt. Ab dem 24. März wird es soweit sein, dass Ihr zusammen mit dem Ravensburger Spieleland Geburtstag feiern könnt. Neben den zahlreichen Attraktionen, wird es in diesem Jahr einmalig eine große Parade geben. Alle vertretene Figuren wie die Maus und Käptn Blaubär nehmen an der Parade zum großen Parkgeburtstag teil.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250